Wie hilft Ihnen ein Sexualberater?

Dezember 24, 2022

5 min read

Offen über Sex zu sprechen, kann für manche ein Tabu sein. Ebenso kann es sehr schwierig sein, über sexuelle Gesundheit zu sprechen. Probleme im Schlafzimmer wie geringe Libido und schlechte sexuelle Leistungsfähigkeit gehen normalerweise über die Reichweite eines Allgemeinarztes oder regulären Therapeuten hinaus. Es ist wo Ein Sexualberater tritt ein. Sexualberater sind ausgebildete Fachleute, die sich auf die menschliche Sexualität konzentrieren. Menschen wenden sich an Sexualberater, um mitfühlende und forschungsgestützte Hilfe zu erhalten. Berater untersuchen relevante physiologische, psychologische und kulturelle Faktoren, die für das sexuelle Wohlbefinden eine Rolle spielen. Lassen Sie uns lernen, wie eine typische Sitzung mit einem wäre und mehr über die Rolle eines Sexualtherapeuten.

Wer ist ein Sexualberater?

Ein Sexualberater ist ein Experte für psychische Gesundheit mit umfassender Ausbildung und Ausbildung in Sexualtherapie, abgesehen von psychischen Gesundheitsproblemen. Ein Sexualberater kann entweder ein Psychiater oder ein Psychologe, ein Familientherapeut, ein Sozialarbeiter oder eine Krankenschwester oder ein Arzt mit psychotherapeutischer Ausbildung sein, der sich auf sexuelle Gesundheit und Beziehungen spezialisiert hat. Ein Sexualberater muss in der Lage sein, auf alle Arten von Bedenken im Zusammenhang mit der sexuellen Gesundheit einzugehen, wie z. B. sexuelles Verlangen, schmerzhaften Sex, Orgasmusprobleme, Probleme im Zusammenhang mit der Ejakulation und vieles mehr. Die Häufigkeit und Dauer der Sitzungen hängt von den Bedürfnissen des Klienten und der Art der sexuellen Probleme ab, die behandelt werden sollen.

Was sind die Gründe, zu einem Sexualberater zu gehen?

Viele Menschen haben in ihrem Leben Schwierigkeiten mit der sexuellen Gesundheit. Für einige können diese Probleme zu Trauer und Verzweiflung führen. Ein Sexualtherapeut kann Ihnen bei einer Vielzahl von sexuellen Problemen helfen, wie zum Beispiel: 1 . Schwierigkeiten beim Orgasmus. 2 . Mangelnde Lust auf Sex. 3 . Unfähigkeit, Sex zu haben oder Schmerzen beim Sex. 4 . Probleme bestehen darin, eine Erektion zu bekommen oder aufrechtzuerhalten. 5. Vorzeitige Ejakulation. 6. Verschiedene andere sexuelle Probleme. Die meisten Menschen machen für kurze Zeit eine Sexualtherapie. In einigen Fällen ist jedoch ein langfristiges oder kontinuierliches Vorgehen erforderlich. Der spezifische Behandlungsplan hängt von der Schwere der Probleme ab, mit denen ein Patient oder ein Paar konfrontiert ist. Es gibt viele Gründe, warum Sie zu einem Sexualberater gehen sollten. Ärzte und Therapeuten empfehlen eine Beratung für alle, die aufgrund ihrer sexuellen Wünsche oder Leistungsfähigkeit Probleme mit ihrer Lebensqualität haben. Wenn Sie Probleme mit Intimität haben, unabhängig von Ihrem Geschlecht, Hintergrund oder Alter, können Sie sich an einen Sexualberater wenden. Jugendliche, die besorgt sind oder Fragen zu sexuellen Themen haben, können sich auch an einen Sexualberater wenden.

Was macht ein Sexualberater?

Ein Sexualberater hört Ihnen genau zu, während Sie Ihre Probleme beschreiben und die wahrscheinliche Ursache der Probleme einschätzen – ob es sich um körperliche, psychische oder eine Kombination aus beidem handelt. Jedes Beratungsgespräch ist absolut vertraulich. Sie können entweder alleine oder zusammen mit Ihrem Partner einen Sexualberater aufsuchen, wenn das Problem Sie beide betrifft. Wenn Sie über Ihre Erfahrungen sprechen, können Sie die Probleme und die zugrunde liegenden Gründe besser verstehen. Der Berater kann Ihnen auch einige Übungen und Aufgaben anbieten, die Sie mit Ihrem Partner machen können. Jede Sitzung mit einem Sexualberater dauert etwa 30-50 Minuten. Der Berater kann Ihnen raten, je nach Bedarf wöchentliche Sitzungen oder weniger häufig durchzuführen.

Wie hilft ein Sexualberater?

Sexualberater sind qualifiziert, sich mit Problemen im Zusammenhang mit Ihrer sexuellen Gesundheit und Ihrem Wohlbefinden zu befassen. Sie können die Situation gut einschätzen und helfen, die richtige Lösung für Ihr Problem zu finden. Sie entwickeln auch Behandlungspläne, um die Herausforderungen in Ihrem Sexualleben zu meistern. Der Behandlungsplan kann mehrere Techniken und Ansätze umfassen, um die Probleme anzugehen. Ein Sexualberater befasst sich während der Beratungsgespräche mit allen psychologischen, sozialen oder biologischen Problemen. Jede Gesprächstherapie hilft beim Aufbau einer erzieherischen und unterstützenden Umgebung. Ein Sexualberater ermöglicht es Ihnen, ein tiefes Verständnis Ihrer Sexualität zu erlangen und hilft bei der Entwicklung gesünderer Kommunikationsfähigkeiten. Sie helfen Ihnen auch dabei, Ihre sexuellen Bedenken besser zu bewältigen. Es ist die Arbeit Ihres Sexualberaters, einen ermutigenden und angenehmen Raum zu schaffen, in dem Sie wachsen und sich anpassen können. Sie geben Ihnen Projekte oder Aufgaben, die Sie zwischen Ihren Sitzungen erledigen können. Diese Aufgaben sollen Ihnen helfen, Ihre sexuellen Probleme zu überwinden, indem sie Sie mit Selbstvertrauen, Verständnis und Wissen stärken. Wenn Ihr Therapeut nach der Beratung vermutet, dass Ihre sexuelle Dysfunktion auf ein körperliches Problem zurückzuführen ist, überweist er Sie an einen Arzt oder eine Ärztin. Der Arzt und der Therapeut arbeiten zusammen, um Ihre Symptome zu analysieren und die richtige Lösung für Ihre Probleme zu finden.

So finden Sie einen Sexualberater in Ihrer Nähe

Bei sexuellen Problemen wenden Sie sich am besten zuerst an Ihren Hausarzt, um nach körperlichen Ursachen zu suchen. Ihr allgemeiner Arzt kann Sie dann bei Bedarf an einen Sexualberater verweisen. Wenn Sie glauben, dass Sie die Hilfe eines Sexualberaters benötigen, können Sie alternativ auch privat einen finden. Suchen Sie online nach registrierten Sexualberatern in Ihrer Nähe. Auch verschiedene Organisationen arbeiten im Bereich der Sexualberatung. Bei der Suche nach einem Sexualberater ist es wichtig sicherzustellen, dass Sie jemanden finden, der zertifiziert und angemessen ausgebildet ist. Sie können sich auch an ein nahe gelegenes Krankenhaus wenden, um dort einen Sexualtherapeuten zu finden. Überprüfen Sie die Liste der Therapeuten, die von Ihrer Krankenversicherung abgedeckt sind, um einen Sexualberater zu finden, der die Behandlungskosten übernimmt.

Fazit

Inzwischen müssen Sie die vielfältigen Vorteile der Sexualtherapie verstanden haben. Neben der Bearbeitung von Problemen, über die Sie vielleicht peinlich sind oder über die Sie nur schwer sprechen können, gibt Ihnen die Sexualberatung die Möglichkeit, die Tiefen Ihres Sexuallebens zu erkunden. Setzen Sie sich mit United We Care in Verbindung , um mit Ihrem Partner ein unerreichtes Maß an Intimität zu erreichen.

X

Make your child listen to you.

Online Group Session
Limited Seats Available!