Wie hilft ein Erziehungsberater Eltern, ihre Kinder zu führen?

Dezember 24, 2022

6 min read

Einführung

Eltern zu werden ist ein großer Segen und die lohnendste Erfahrung im Leben. Die Pflege und Unterstützung Ihres Kindes ist zwar erfüllend, kann aber auch anstrengend werden. Mit mehreren Medienplattformen und Büchern, die endlose Informationen darüber bieten, wie man ein guter Elternteil ist, kann es für Eltern überwältigend und schwindelerregend erscheinen. Hier ist die Anleitung eines Erziehungsberaters erforderlich. Sie sind professionelle Therapeuten, die darauf abzielen, Ihnen die richtige Anleitung, Werkzeuge, Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln, um Ihrem Kind ein besserer Elternteil zu werden

Was macht ein Erziehungsberater?

Elternberater sind Fachleute für psychische Gesundheit oder Therapeuten, die sich darauf spezialisiert haben, Eltern zu helfen und zu unterstützen, die in ihrem Leben mit Problemen konfrontiert sind, die sich auf die Erziehung ihrer Kinder auswirken können. Elternberater helfen dabei, vergangene oder gegenwärtige Probleme zu erkennen, sie anzugehen und Eltern mit Fähigkeiten und Werkzeugen auszustatten, die sie befähigen, diese Probleme zu bewältigen und zu lösen. Die Elterntherapie ist ein sicherer und urteilsfreier Bereich, der es Eltern ermöglicht, über ihre Probleme zu sprechen und sie effektiv und gesund zu bewältigen . Sobald die Berater diese Probleme in den ersten Sitzungen identifiziert haben, kann der Therapeut verschiedene therapeutische Ansätze empfehlen, um diese Probleme anzugehen. Diese Dienste umfassen Paarberatung, Co-Elternberatung, Drogenmissbrauchsrehabilitation, Eltern-Selbsthilfegruppen, Aggressionsbewältigungskurse oder eine Kombination dieser Ansätze. Sobald die Eltern in den Sitzungen Fortschritte machen, besteht der nächste Schritt darin, das Kind oder die Kinder zu bitten, an diesen Sitzungen teilzunehmen

Was sind häufige Probleme, mit denen Eltern konfrontiert sind?

Elternschaft kann ein Segen und ermüdend zugleich sein. Eltern mit einem ausgezeichneten Unterstützungssystem brauchen dies vielleicht nicht, aber Eltern, die eine schlechte Lebensweise wählen, nicht genug Schlaf bekommen oder ständig gestresst sind, brauchen Erziehungsberatung. Einige häufige Probleme, mit denen Eltern konfrontiert sind, sind:

  1. Trennung oder Scheidung – Eine Scheidung wirkt sich sowohl auf die Eltern als auch auf die Kinder aus, kann die Dynamik der Familienstruktur verändern und führt dazu, dass sich die gesamte Familie an neue Veränderungen anpassen muss, was den Umzug in eine neue Stadt beinhalten kann.
  2. Gesundheitliche Probleme – Körperliche oder geistige Gesundheitsprobleme können Eltern davon abhalten, Zeit mit ihrer Familie zu verbringen und ihre elterlichen Pflichten zu erfüllen. Psychische Probleme erschweren es Eltern, ihre Kinder zu verstehen und sich auf sie einzulassen
  3. Probleme mit Drogenmissbrauch – Drogenprobleme können möglicherweise viele Probleme in der Familie verursachen, wie z. B. finanzielle Probleme oder Eheprobleme.
  4. Eheprobleme – Finanzielle Probleme aufgrund von Untreue können zu einem Riss in der Ehe und der Art und Weise führen, wie Eltern sich um ihre Kinder kümmern. Diese Probleme können dazu führen, dass sich Kinder verlassen und verwirrt über ihre Wahrnehmung von Liebe und Ehe fühlen
  5. Umgang mit Problemen von Kindern – Kinder selbst können ernsthafte Probleme haben, wie Verhaltensprobleme, Drogenmissbrauch oder psychische Probleme, die sie durchmachen und die Eltern im Laufe der Zeit belasten können

Wie Ihnen ein Erziehungsberater helfen kann

Wenn die Eltern erkennen, dass es Probleme gibt und sie professionelle Hilfe benötigen, können sie auf Empfehlung ihrer Freunde einen Elternberater aufsuchen oder selbst einen finden. Der Besuch eines Elternberaters zeigt der ganzen Familie, dass sie ihre Probleme lösen und gesünder werden kann . Der Berater führt ein gründliches Gespräch und versteht die Probleme besser. Der Berater kann Paarberatung, Scheidungsanpassungstherapie oder eine Kombination therapeutischer Interventionen empfehlen, nachdem er die Probleme identifiziert hat. Ein Erziehungsberater kann den Eltern auf folgende Weise helfen:

  1. Elternberatung ist ein geschützter Raum ohne Wertung, in dem Eltern ermutigt werden, ihre Gefühle auszudrücken und ihre Probleme zu besprechen.
  2. Der Berater klärt Eltern über ihren Erziehungsstil, Vor- und Nachteile auf und wie sie sich mehr darauf konzentrieren können, die Vorzüge zu fördern
  3. Elternberater geben den Eltern die richtigen Werkzeuge an die Hand, um mit Konflikten umzugehen und gesund mit ihren Kindern zu kommunizieren.
  4. Sie leiten die Eltern an, indem sie verstehen und bewerten, wie sie ihre Kinder und ihre Erwartungen erziehen

So finden Sie einen professionellen Erziehungsberater

Bevor Sie Ihren Elternberater auswählen, müssen Sie recherchieren und eine Liste potenzieller Berater erstellen, die Sie treffen möchten. Sie können mit jedem Berater einen Termin vereinbaren, um herauszufinden, welcher für Sie und Ihre Familie am besten geeignet ist. Sie müssen die Bildungsqualifikationen, die Trainingserfahrung und die Lizenz des Beraters überprüfen, bevor Sie den richtigen auswählen. Sie können einen Elternberater auch durch Referenzen von Familienmitgliedern oder Freunden finden. Wenn es Ihnen unangenehm ist, Ihre Lieben um Referenzen zu bitten, können Sie schließlich Ihren Hausarzt bitten, Sie mit einem vertrauenswürdigen Erziehungsberater zu verbinden

Ein Erziehungsberater ist Ihr Partner auf diesem Weg.

Elternschaft kann manchmal schwierig sein, besonders wenn man mit finanziellen Problemen konfrontiert ist, eine Scheidung durchmacht oder mit gesundheitlichen Problemen konfrontiert ist. Sie können die Art und Weise beeinflussen, wie man kommuniziert und seine Kinder erzieht. Es ist in Ordnung, Hilfe von einem professionellen Erziehungsberater zu suchen . Sie sind ausgebildete Therapeuten, die Ihnen die Anleitung und Werkzeuge zur Verfügung stellen, um mit Ihren Problemen fertig zu werden und bessere Eltern zu werden. Während sie für Sie da sind, sind sie auch da, um Ihren Kindern ihre Dienste anzubieten, da Kinder einen wesentlichen Teil Ihres Wachstums ausmachen. Ein Erziehungsberater ist nicht nur Ihr Berater, sondern auch Ihr Partner auf diesem Weg. Sie navigieren mit Ihnen durch die rauen Gewässer und bieten Empathie und Unterstützung, während Sie versuchen, Ihre Probleme anzugehen

Fazit

Elternschaft ist die lohnendste Reise im Leben eines jeden Menschen. Egal, wie sehr sie es versuchen, selbst Eltern können viele Schwierigkeiten durchmachen. Schlaflose Nächte, schlechte Lebensgewohnheiten und Stress können Ihre Kinder bewältigen. Dann brauchen Sie die Hilfe eines professionellen Erziehungsberaters . Das bedeutet nicht, dass Sie als Elternteil versagt haben; es bedeutet nur, dass Sie manchmal Hilfe brauchen, und das ist in Ordnung. Sobald Sie sich vergewissert haben, dass der Berater über alle Qualifikationen und Lizenzen verfügt, beginnen Sie Ihre Sitzungen mit Ihrem Berater. Sie befragen Sie ausführlich, um das Problem zu verstehen und zu identifizieren. Sobald dies erledigt ist, empfehlen sie eine oder eine Kombination von Behandlungen, um Ihnen auf diesem Weg zu helfen, bessere Eltern zu werden.

Make your child listen to you.

Online Group Session
Limited Seats Available!