10 Vorteile der Meditation für Körper und Geist

Mai 6, 2022

9 min read

Avatar-Foto
Author : United We Care
10 Vorteile der Meditation für Körper und Geist

Die bloße Erwähnung des Wortes Meditation bringt uns auf eine andere Ebene des Denkens und der Wahrnehmung. Im Gegensatz zu dem, was viele von uns glauben, bedeutet Meditation nicht, ein ganz neuer Mensch zu werden, man wird ein besserer Mensch, indem man Meditation praktiziert. Es handelt sich um eine Reihe von Techniken, die sich darauf konzentrieren, Ihnen dabei zu helfen, ein erhöhtes Bewusstsein zu erlangen. Wenn Sie also meditieren, schneiden Sie sich nicht zwangsweise von Ihrer Identität oder Ihren Gedanken ab. Du lernst schließlich, sie so zu beobachten und zu verstehen, wie sie sind. Meditation ist also eine Fähigkeit, die Ihnen hilft, sich in Ihrem Geist wohl zu fühlen, in der Tat eine schwierige Aufgabe. Mit der richtigen Anleitung können Sie jedoch sicher dabei sein.

Vorteile der Meditation für körperliches und geistiges Wohlbefinden

 

Mit Millionen von Gedanken, die herumschwirren, kann unser Geist manchmal ein wirklich unheimlicher Ort sein. Daher kann es etwas länger dauern, Ihren Geist zu trainieren und sich damit wohl zu fühlen. Alles, was Sie brauchen, ist jedoch, weiter zu üben. Wenn Sie Meditation und Achtsamkeit zu einem Teil Ihres Alltags machen, werden Sie sehen, wie sie sich auf Ihren Geist, Ihren Körper und Ihre Seele auswirken. Das Gefühl der Entspannung, das Sie durch Meditation bekommen, hilft Ihnen bei mehreren Problemen. Es hilft bei der Senkung des Blutdrucks, der Verbesserung des Stoffwechsels und der Herzfrequenz.

Our Wellness Programs

Die wichtigsten Vorteile der Meditation

 

Es gibt viele geistige und körperliche Vorteile für die Meditation. Es hilft Ihnen, Ihr Bewusstsein, Ihr Gefühl der Ruhe, Ihre Vision, Ihr Mitgefühl und Ihre Konzentration zu steigern. Viele Studien haben gezeigt, dass Meditation Ihnen auch helfen kann, mit den vorherrschenden Problemen wie Depressionen, Stress und Angstzuständen umzugehen. Neben psychologischen Vorteilen werden Sie wahrscheinlich auch eine Welt voller körperlicher Vorteile erleben.

Studien deuten darauf hin, dass Ihr Körper aufhört, Stresshormone zu produzieren, wenn Ihr Geist und Ihr Körper entspannt sind. Laut Untersuchungen der University of California sind die Cortisolspiegel bei Menschen, die meditieren, auf der niedrigeren Seite.

Eine andere Studie der Harvard University zeigt, dass Meditation nicht nur die Gene schwächt, die mit der Entstehung von Entzündungen im Körper in Verbindung stehen, sondern auch die Gene fördern kann, die an der Stabilität der DNA beteiligt sind.

Werfen wir einen Blick auf die 10 wichtigsten Vorteile der Meditation !

Meditation reduziert Stress

Die meisten Menschen entwickeln ein Interesse an Meditation, nachdem sie erfahren haben, dass sie beim Stressabbau hilft. Ja, Meditation hilft beim Stressabbau. Wenn Sie gestresst sind, steigt der Spiegel des Stresshormons Cortisol an. Dies wiederum kann zu vielen anderen gesundheitlichen Problemen führen, darunter die Produktion von Zytokinen (entzündliche Chemikalien), die Erhöhung des Blutdrucks, Schlafstörungen, Stress und Depressionen.

Studien deuten auch darauf hin, dass das Praktizieren von Meditation auch bei der Verbesserung einer Reihe von stressbedingten Zuständen helfen kann. Dazu gehören unter anderem IBS (Reizdarmsyndrom) und Fibromyalgie.

Meditation verbessert die emotionale Gesundheit

Unnötig zu sagen, aber Meditation kann Wunder für Ihre emotionale Gesundheit bewirken. Es macht uns fähiger, negative Gedanken und Emotionen zu bekämpfen, die uns sonst überwältigen könnten. Darüber hinaus ist es das nicht. Meditation kann Ihr Gehirn tatsächlich neu verdrahten und positivere Gedanken anziehen.

Untersuchungen haben ergeben, dass die graue Substanz Ihres Gehirns (die Region, die für Problemlösung und Emotionsmanagement verantwortlich ist) zunimmt, wenn Sie regelmäßig meditieren. Darüber hinaus schrumpft die Amygdala (eine Gruppe von Zellen im unteren Teil des Gehirns), die Region, die steuert, wie wir Angst bekommen oder gestresst werden, wenn Sie täglich meditieren.

Meditation erhöht die Selbstwahrnehmung

Meditationsbewusstsein

Wenn es darum geht, sich seiner selbst bewusst zu werden, muss man nur aufhören zu denken. Und Meditation kann in diesem Zusammenhang wie Magie wirken. Wenn traditionelle Meditation jedoch nicht Ihr Ding ist, ist es vollkommen in Ordnung. Neben dem Sitzen im Schneidersitz gibt es viele andere Möglichkeiten, Meditation zu praktizieren und den Geist zu beruhigen. Dazu gehören Gehen, Gartenarbeit, Musik hören, tief durchatmen und sitzen, während man nichts tut. Wenn Sie Meditation zu einem Teil Ihres Lebens machen, neigen Sie nicht nur dazu, sich Ihrer selbst bewusst zu werden, sondern Sie arbeiten auch daran, Ihre allgemeine Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu verbessern.

Meditation hilft bei altersbedingtem Gedächtnisverlust

Wenn Sie regelmäßig meditieren, werden Sie konzentrierter. Dies wiederum hilft bei der Verbesserung der Klarheit des Geistes und des Gedächtnisses. Wenn Sie also unter altersbedingtem Gedächtnisverlust leiden, kann Meditation Ihnen auch dabei helfen, dem entgegenzuwirken. Sie sollten sich jedoch an eine Sache erinnern, dass nichts Magisches über Nacht passieren wird. Sie müssen so lange üben, bis es zur Gewohnheit wird.

Kirtan Kriya, eine Meditationstechnik, ist eine Kombination aus Mantra und sich wiederholenden Bewegungen der Finger. Es dient hauptsächlich dazu, Ihre Gedanken zu fokussieren. Verschiedenen Studien zufolge hat Kirtan Kriya Verbesserungen bei altersbedingtem Gedächtnisverlust gezeigt.

Meditation verbessert den Schlaf

Schlafmangel oder Schlaflosigkeit ist ein universelles Problem. Fast jeder Mensch leidet irgendwann einmal darunter. Wussten Sie, dass Meditation laut einer Studie auch bei der Verbesserung von Schlaflosigkeit helfen kann? Ja, sobald Sie gut meditieren können, können Sie die rasenden Gedanken unter Kontrolle halten, was Ihnen zu einem gesunden Schlaf verhilft. Und da Meditation Ihren Körper entspannt und gleichzeitig Stress und Angst abbaut, neigen Sie dazu, einen friedlichen Geisteszustand zu erreichen. All diese Faktoren sorgen dafür, dass Sie gut schlafen. Üben Sie also Meditation, bleiben Sie ruhig und schlafen Sie wie ein Baby.

Meditation kann helfen, Schmerzen zu kontrollieren

Schmerz ist ein unangenehmes Gefühl, das direkt mit Ihrem zentralen Nervensystem verbunden ist. Und wenn Sie Stresssituationen ausgesetzt sind, ist Ihre Schmerzwahrnehmung wahrscheinlich auf der höheren Seite. Einigen Studien zufolge kann die Einbeziehung von Meditation in Ihr tägliches Leben Ihnen dabei helfen, dieses lästige Gefühl weitgehend zu kontrollieren. Laut vertrauenswürdigen Quellen kann Meditation helfen, Schmerzen zu lindern und zu kontrollieren und die allgemeine Lebensqualität zu verbessern.

Ob Sie meditieren oder nicht, die Ursache(n) eines bestimmten Schmerzes sollte dieselbe sein. Wenn Sie jedoch meditieren, ist es wahrscheinlicher, dass Ihre Fähigkeit, mit Schmerzen umzugehen und sie zu bekämpfen, zunimmt, wodurch Sie weniger Schmerzen empfinden.

Meditation kann Ihren Blutdruck unter Kontrolle halten

Wenn Ihr Blutdruck dauerhaft hoch ist, kann dies Ihr Herz beeinträchtigen und es schwach machen. Außerdem gibt es viele andere gesundheitliche Komplikationen von Bluthochdruck, einschließlich Schlaganfall und Herzinfarkt. Laut verschiedenen Studien ist bewiesen, dass Meditation tatsächlich helfen kann, den Blutdruck zu senken. Also, wie funktioniert es? Meditation hilft dabei, Ihre Nerven zu entspannen, die in Koordination mit Ihrem Herzen arbeiten, und schützt so Ihr Herz vor möglichen Bedrohungen.

Meditation steigert die Kreativität

Kreativität beschränkt sich nicht auf Ideen. Wenn Sie also meditieren, befinden Sie sich in einem Zustand voller Bewusstheit. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie Situationen schaffen, die es Ihnen ermöglichen, sich mühelos durch das Leben zu bewegen, von einem Szenario zum anderen, mit einem entspannten Geisteszustand. Wenn Sie diese Achtsamkeitsebene genießen, können Sie mit Leichtigkeit und Gelassenheit auf das Gefühl von Richtung und Zweck zugreifen und sich darauf einlassen. Wenn du meditierst, kannst du alles erschaffen. Das bedeutet Kreativität. Also, bist du bereit zu kreieren?

Meditation steigert die Produktivität

Auf welche Produktivitätswaffe schwören Sie? Ihr Monatsplaner oder eine praktische Zeitmanagement-Anwendung? Verständlicherweise werden nicht viele von Ihnen an Meditation als Produktivitätswerkzeug denken. Es wurde im Grunde auch nicht als solches hergestellt. Es hilft jedoch überraschenderweise dabei mit viel Effizienz. Sie sollten nicht vergessen, dass eine bestimmte Technologie, egal wie hochmodern sie auch sein mag, Ihnen nicht helfen kann, auch nur einen Millimeter davon zu nutzen, wenn Sie es nur halbherzig tun. Meditation wird dir helfen, mehr Klarheit und Fokus zu bekommen und deine Effizienz zu steigern, während du gleichzeitig deine Produktivität erhöhst.

Meditation kann Ihnen helfen, Sucht loszuwerden

Meditation hilft Ihnen, geistige Disziplin, Bewusstsein und Selbstbeherrschung zu entwickeln. All dies kann Ihnen helfen, Abhängigkeiten von bestimmten Gegenständen und Stoffen zu vermeiden. Wenn Sie wissen, dass eine bestimmte Substanz süchtig macht und Sie sich für Ihr geistiges und körperliches Wohlbefinden von ihr fernhalten sollten, werden Sie sie höchstwahrscheinlich vermeiden. Laut vielen Studien kann Meditation Ihnen helfen zu lernen, wie Sie Ihre Aufmerksamkeit umlenken und Ihre Impulsivität kontrollieren können. Neben der Abhängigkeit von Substanzen kann Meditation Ihnen auch dabei helfen, Ihr Verlangen nach Nahrung zu kontrollieren. Wenn Sie sich also in einer Gewichtsabnahme befinden, kann es Ihnen auch sehr helfen.

Looking for services related to this subject? Get in touch with these experts today!!

Experts

Vorteile der geführten Online-Meditation

 

Was versteht man unter geführter Meditation? Wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine Form der Meditation, bei der ein Lehrer oder Guru Ihre Meditationssitzungen anleitet. Es kann entweder persönlich oder virtuell/online durch Audio-, Video- oder Audio-Video-Klassen stattfinden.

Wenn Sie zum ersten Mal mit Meditation beginnen, kann Ihnen ein Lehrer oder Trainer an Ihrer Seite helfen, die Grundlagen der Meditationspraxis zu verstehen. Ganz gleich, welche Fähigkeit Sie erlernen möchten, die Unterstützung durch Experten ist entscheidend. Wenn es jedoch darum geht, die Ausführlichkeit und Anspielungen Ihres Geistes zu durchqueren, ist es unerlässlich, einen Führer zu haben.

In einem geführten Online-Meditationsprogramm zeigt ein Führer oder Erzähler die Dynamik Ihres Gehirns und wie es wahrscheinlich auf Meditation reagiert. Er oder sie wird auch die Techniken der Meditation erläutern. Ihr Lehrer wird Ihnen auch helfen zu verstehen, wie Sie diese Meditationstechniken für eine bessere Perspektive in Ihr tägliches Leben integrieren können.

Unlock Exclusive Benefits with Subscription

  • Check icon
    Premium Resources
  • Check icon
    Thriving Community
  • Check icon
    Unlimited Access
  • Check icon
    Personalised Support
Avatar-Foto

Author : United We Care

Nach oben scrollen

United We Care Business Support

Thank you for your interest in connecting with United We Care, your partner in promoting mental health and well-being in the workplace.

“Corporations has seen a 20% increase in employee well-being and productivity since partnering with United We Care”

Your privacy is our priority