Schalten Sie die verborgene Kraft von Plutchiks Rad der Emotionen frei

Juni 6, 2023

7 min read

Avatar-Foto
Author : United We Care
Schalten Sie die verborgene Kraft von Plutchiks Rad der Emotionen frei

Einführung

Der Mensch erlebt an einem Tag eine Reihe von Emotionen. Sie verändern sich schnell und wirken sich stark auf den Einzelnen aus. Manchmal können mehrere Emotionen gleichzeitig auftreten und es kann schwierig sein, zu erkennen, was man gerade durchmacht. Psychologen helfen Menschen oft dabei, ihre Emotionen mithilfe von Werkzeugen und Techniken zu identifizieren. In diesem Artikel wird ein solches Werkzeug untersucht, das Plutchik-Rad der Emotionen.

Was ist Plutchiks Rad der Gefühle? 

Plutchiks Rad der Emotionen ist ein Emotionsmodell, das zeigt, wie verschiedene Gefühle miteinander zusammenhängen. Dieses in den 1980er Jahren von Robert Plutchik entwickelte Modell basiert auf der Emotionstheorie von Plutchik. Diese Theorie ging davon aus, dass Emotionen zum Überleben einer Art beitragen und eine Art Rückmeldung zu den Umweltveränderungen sind, die um einen Organismus herum stattfinden [1]. Beispielsweise kann Angst dazu beitragen, dass sich ein Tier aus einer bedrohlichen Situation zurückzieht [2]. Darüber hinaus können in der menschlichen Gesellschaft bestimmte Emotionen bei der sozialen Regulierung hilfreich sein. Scham würde beispielsweise dazu führen, dass die Person immer wieder vermeidet, auf eine bestimmte Art und Weise zu handeln [2]. Plutchik identifizierte 8 Grundemotionen und stellte fest, dass alle anderen Emotionen Kombinationen davon sind. Darüber hinaus stellte er fest, dass diese Emotionen unterschiedliche Intensitäten haben können und so platziert sind, dass sie Gegensätze haben (z. B. Traurigkeit vs. Freude) [1]. Die acht Grundemotionen sind: Freude, Vertrauen, Angst, Überraschung, Traurigkeit, Ekel, Wut und Vorfreude.

Was ist Plutchiks Rad der Gefühle?

Das Modell besteht aus folgenden Komponenten [1] [2] [3]:

Das Modell besteht aus folgenden Komponenten

  1. Beziehung zwischen Emotionen : Die 8 primären Emotionen werden in Kreissektoren platziert. Die Kreissektoren sind so platziert, dass ähnliche Emotionen nebeneinander platziert werden und gegensätzliche Emotionen im 180°-Winkel zueinander dargestellt werden. Die Farbpalette ist so gewählt, dass Komplementärfarben gegensätzliche Emotionen zum Ausdruck bringen.
  2. Mischung von Emotionen : Das Modell erwähnt auch Emotionen, die durch die Kombination zweier primärer Emotionen entstehen. Zum Beispiel: Freude und Vertrauen verbinden sich zu Liebe.
  3. Intensität der Emotionen: Das Modell wird tatsächlich konisch, wenn die vertikale Dimension der Intensität hinzugefügt wird. Die Emotionen in der Mitte sind am intensivsten und wenn sie nach außen gehen, werden sie weniger intensiv und kognitiver.

Das Modell erfasst die Bandbreite menschlicher Emotionen auf prägnante Weise und macht außerdem deutlich, dass eine Person zu jedem Zeitpunkt mehrere Emotionen erleben kann.

Warum wurde Plutchiks Rad der Gefühle geschaffen?

Seit Beginn der wissenschaftlichen Forschung herrscht große Unsicherheit rund um das Phänomen Emotionen. Einer Schätzung zufolge gibt es mehr als 90 Definitionen des Begriffs Emotion [2]. Eine solche Definition betrachtet Emotionen als den Gefühlsaspekt des Bewusstseins, der aus drei Elementen besteht, nämlich der körperlichen Empfindung, einem Verhalten und dem inneren Bewusstsein, dass man etwas fühlt [4, S. 371].

Plutchik war daran interessiert, einen Rahmen zu entwickeln, der Menschen dabei helfen könnte, verschiedene Arten von Emotionen zu identifizieren und zu unterscheiden. Er stützte sich auf seine Forschungen aus verschiedenen Bereichen, um ein Modell zu entwickeln, das die vielen verschiedenen Emotionen erklären könnte, die Menschen erleben. Er bemerkte auch, dass es in der englischen Sprache viele Wörter für Emotionen gibt und dieses Modell dabei half, diese Wörter zu organisieren, um Beziehungen zwischen verschiedenen Emotionen aufzuzeigen [2].

Emotionen haben eine Funktion und motivieren Menschen zu einer bestimmten Leistung. Eine stärkere Emotion wird einen stärkeren Einfluss auf eine Person haben. Da das Modell die komplexe menschliche Erfahrung von Emotionen erfasst und so dazu beiträgt, das Verständnis dieser Erfahrung zu fördern.

Wie man Plutchiks Rad der Gefühle nutzt

Eine der zentralen Fähigkeiten der emotionalen Intelligenz ist die Fähigkeit zu erkennen, welche Emotionen eine Person erlebt. Dies erfordert ein Vokabular über die Bandbreite der Emotionen, die beim Menschen existieren [3]. Plutchiks Rad der Emotionen ist hierfür ein nützliches Werkzeug.

Der erste Schritt besteht darin, sich mit dem Aufbau und den auf dem Rad angegebenen Maßen vertraut zu machen. Einige Websites wie sixseconds [3] verfügen über ein interaktives Modell des Rades, das dabei hilft, es besser zu verstehen.

Eine Person kann sich dann bewusst werden, was sie möglicherweise fühlt, indem sie das Rad verwendet, um ihre Emotionen zu identifizieren. Sie können auch die Intensität der Emotionen wahrnehmen, die sie erleben. Es ist nützlich, sich daran zu erinnern, dass eine Person zu einem bestimmten Zeitpunkt viele Emotionen erlebt. Wenn Sie also das Rad benutzen, stellen Sie Fragen wie „Was fühle ich sonst noch?“ ein paar Mal kann helfen. Auf die Identifizierung von Emotionen kann eine Überlegung darüber folgen, was bei einer Person möglicherweise zu bestimmten Gefühlen führt.

Bei der Verwendung von Plutchiks Rad der Gefühle geht es oft um Übung. Benutzer können erwägen, eine Routine zu erstellen, in der sie einige Zeit damit verbringen, sich ihrer Emotionen bewusst zu werden und diese während des Tages auf dem Lenkrad zu zeichnen. Dies kann durch Übungen wie Achtsamkeit unterbunden werden, um mehr Einblick in die eigenen Erfahrungen zu gewinnen.

Experten für Emotionen wie Psychologen und Lebensberater können einer Person auch dabei helfen, zu lernen, wie man dieses Tool zusammen mit anderen nutzt, um das emotionale Bewusstsein zu stärken. Die Plattform United We Care engagiert viele Experten, die bei diesem Unterfangen helfen können.

Vorteile von Plutchiks Rad der Emotionen

Dieses Modell wird seit seiner Entstehung häufig in der Psychotherapie, Ausbildung und Forschung eingesetzt. Es gibt viele Vorteile von Plutchiks Rad der Emotionen. Diese beinhalten:

Vorteile von Plutchiks Gefühlsrad

  1. Verbesserung des emotionalen Bewusstseins: Das Modell verbessert das Verständnis des Themas Emotionen. Es gibt Einblicke in die verschiedenen Emotionen und wie sie miteinander in Beziehung stehen [3]. Dadurch wird dem Benutzer bewusster, was er erlebt.
  2. Emotionale Regulierung: Wenn man sich der Emotionen und ihrer Intensität bewusst wird, kann man oft Strategien entwickeln, um sie zu kontrollieren. Es ermöglicht einer Person auch, anderen genau mitzuteilen, was sie fühlt.
  3. Empathie stärken: Das Modell wird auch zur Identifizierung von Emotionen bei anderen verwendet. So können Benutzer des Rades einfühlsamer werden, indem sie die Fähigkeit üben, Emotionen bei anderen zu erkennen.
  4. Training in emotionaler Intelligenz: Trainer auf der ganzen Welt haben dieses Modell verwendet, um Managern, Führungskräften, Studenten usw. Konzepte zu Emotionen zu erklären. Da das Modell Emotionen auf konkrete Weise erklärt, sind Auszubildende in der Lage, ihre emotionale Intelligenz zu verbessern.
  5.  Marktforschung und Stimmungsanalyse: Einige Forscher nutzen das Tool inzwischen, um die Reaktionen von Menschen auf bestimmte Produkte zu überprüfen [5]. Dies kann Unternehmen dabei helfen, ihr Angebot zu verbessern und effektive Geschäftsentscheidungen zu treffen.

Abschluss

Plutchiks Emotionsrad ist ein geniales Werkzeug, das ein umfassendes Verständnis menschlicher Emotionen, ihrer Beziehung zueinander und der Intensität, die sie haben können, ermöglicht. Die Verwendung des Tools kann Einzelpersonen dabei helfen, Emotionen zu erkennen und auszudrücken, die emotionale Intelligenz zu verbessern und sogar Unternehmen bei der Entwicklung emotional ansprechender Produkte und Botschaften zu unterstützen.

Sind Sie auf einer Reise der Selbstfindung, wenden Sie sich an unsere Experten oder entdecken Sie weitere Inhalte bei United We Care! Bei United We Care unterstützt Sie ein Team von Experten für Wellness und psychische Gesundheit mit den besten Methoden zur Selbstfindung und zum Wohlbefinden.

Verweise

  1. Y. Zheng und B. Ju, „Emotionen und psychische Gesundheit: Eine vergleichende Untersuchung traditioneller chinesischer medizinischer Theorien des Geistes und Robert Plutchiks Rad der Emotionen“, International Conference on Studies in Education and Social Sciences (ICSES) , S. 201– 211, Nov. 2021. doi:10.32629/jcmr.v2i4.550
  2. R. Plutchik, „Die Natur der Emotionen“, American Scientist , Bd. 89, nein. 4, S. 344-350, 2001. doi:10.1511/2001.28.344
  3. Six SecondsSix Seconds unterstützt Menschen dabei, positive Veränderungen herbeizuführen – überall und jederzeit. Gegründet 1997, „ Plutchik’s Wheel of Emotions: Feelings Wheel “, Six Seconds, (abgerufen am 10. Mai 2023).
  4. SK Ciccarelli, in Psychology , Hoboken, NJ: Pearson Education, 2020, p. 371
  5. D. Chafale und A. Pimpalkar, „Review on Developing Corpora for Sentiment Analysis Using Plutchik’s Wheel of Emotions with Fuzzy Logic“, International Journal of Computer Sciencesand Engineering and Engineerin , S. 14–18, Okt. 2014.

Unlock Exclusive Benefits with Subscription

  • Check icon
    Premium Resources
  • Check icon
    Thriving Community
  • Check icon
    Unlimited Access
  • Check icon
    Personalised Support
Avatar-Foto

Author : United We Care

Nach oben scrollen

United We Care Business Support

Thank you for your interest in connecting with United We Care, your partner in promoting mental health and well-being in the workplace.

“Corporations has seen a 20% increase in employee well-being and productivity since partnering with United We Care”

Your privacy is our priority