Wutbewältigung in Zeiten von Stress

Mai 5, 2022

10 min read

Avatar-Foto
Author : United We Care
Wutbewältigung in Zeiten von Stress

Wut gehört zu den 6 bekanntesten Emotionen auf der ganzen Welt. Während jede Gesellschaft eine unterschiedliche Art hat, Wut auszudrücken, kann es sein, dass alle Individuen in der Lage sind, diesen besonderen emotionalen Zustand zu identifizieren. Das Erleben von Wut fällt also in die üblichen Emotionen, die jeder durchmacht. Es ist die Häufigkeit und Intensität, vor der man vorsichtig sein muss. Wenn Sie Wutprobleme haben, besonders in stressigen Zeiten, dann sollten Sie über Wutmanagement nachdenken.

Warum Menschen wütend sind

Menschen können aus unzähligen Gründen wütend sein. Laut Psychologe Spielberger „schwankt die Intensität von Wut von leichter Verärgerung bis zu intensiver Wut und Wut.“ Die Literatur zeigt, dass, wenn eine Situation auftritt, in der eine Person Wut empfindet, ein emotionales Ungleichgewicht besteht, das von bestimmten physiologischen und körperlichen Veränderungen begleitet wird des Körpers, die Herzfrequenz steigt und damit auch der Blutdruck.

Es gibt einen Grund, warum Menschen den Ausdruck „Blutgeschwüre“ mit Wut assoziieren. Auch der Hormon-, Adrenalin- und Noradrenalinspiegel steigt an. Es gibt ein totales Gefühl der Wachsamkeit und der Körper verfällt schließlich in Erschöpfung. Die Rückkehr in einen Gleichgewichtszustand nach der Bewältigung einer Stresssituation ist jedoch für die Aufrechterhaltung der akuten Wachsamkeit von entscheidender Bedeutung, da dies unserer Gesundheit schadet.

Our Wellness Programs

Wut entstigmatisieren

Emotionsregulierung, insbesondere Unterdrückung, kann nicht nur dem Wohlbefinden einer Person, sondern auch den Beziehungen, die sie mit anderen teilt, ziemlich schaden. Es ist immer ratsam, seine Wut auszudrücken, anstatt sie zu unterdrücken. Das Abfüllen kann Bluthochdruck oder Bluthochdruck verursachen oder Ihre geistige Gesundheit beeinträchtigen, indem es Depressionen oder Angststörungen auslöst.

Ob Sie es glauben oder nicht, es könnte eine gesündere Option sein, Ihre Wut herauszulassen. Doch nicht jeder weiß, wie man es ausdrückt, wie andere Emotionen, die uns menschlich machen. Es ist wichtig, Wut nicht als ein schlechtes Gefühl oder eine wütende Person als eine schlechte Person zu betrachten. Es ist wichtig, diese Emotion nicht zu stigmatisieren, denn der Umgang mit Wut sollte nicht vermieden werden. Die Erfahrung, Wut zu empfinden, erfordert ebenso viel Aufmerksamkeit und Fürsorge wie andere „erwünschte“ Emotionen wie Glück oder Anbetung.

Looking for services related to this subject? Get in touch with these experts today!!

Experts

Wie man Wut ausdrückt

Eine der häufigsten Arten, Wut auszudrücken, ist Aggression. Aus evolutionärer Sicht wirkt Wut wie eine adaptive Reaktion auf jede Bedrohung, die ein hohes Maß an Aufmerksamkeit, Vorsicht und starke, oft aggressive Gefühle und Verhaltensweisen erfordert, die uns helfen könnten, uns zu schützen, wenn wir angegriffen werden. Daher könnte Wut überlebenswichtig sein. Der Ausdruck von Wut kann jedoch sowohl konstruktiv als auch destruktiv sein. Wenn Sie dazu neigen, leicht wütend auf andere zu werden, liegt das wahrscheinlich daran, dass Sie nicht im Gleichgewicht mit sich selbst sind. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, Wut auf die richtige Weise auszudrücken, da Sie nie wissen, wen Sie am Ende verletzen oder verletzen. Wir alle hatten schon einmal eine wütende Episode mit einem bedauernden Wortwechsel oder manchmal einem Austausch von körperlichen Verletzungen.

Unerwartete Wut kann verschiedenen irrationalen und psychologischen Problemen Platz machen. Es kann auch zu pathologischen Äußerungen von Wut führen, einschließlich passiv-aggressivem Verhalten oder einer extrem zynischen und/oder feindseligen Persönlichkeit.

Wie man mit Wut umgeht

Es ist in Ordnung, manchmal wütend zu sein. Die Emotion an sich ist nicht negativ. Sein Ausdruck könnte jedoch negativ sein. Menschen brechen oft vor Wut aus und wenden Methoden wie Schreien, körperliche Zerstörung oder seelische Folter an, um dies zu demonstrieren. Eine andere übliche Art, mit Wut umzugehen, ist, sie zu unterdrücken, was später zu negativen Folgen in Form von psychischen Störungen, körperlichen Erkrankungen, Selbstverletzung usw. führen würde. Die Forschung zeigt, dass die Wutregulierung die effektivste und gesündeste Art ist, damit umzugehen Aggressionsprobleme. Wutbewältigung kann sowohl die Häufigkeit und Intensität von Wutgefühlen als auch die „physiologische Erregung“, die aufgrund des Wutzustands auftritt, reduzieren.

Wie Sie Ihre Wut akzeptieren

Das Grundlegendste, aber Wichtigste ist, zu akzeptieren, dass es Zeiten geben wird, in denen Menschen Sie wütend machen oder Dinge, die Sie ärgern. Sie können sich entweder dafür entscheiden, destruktiv zu sein und sich aus einem schlechten Tag herauszuschreien, oder Sie können daran arbeiten, Ihre Emotionen und Ihre Kraft durch eine negative Situation zu kontrollieren, ohne Kompromisse einzugehen und cool zu bleiben. Denken Sie an Wut als Kind – Sie können es sich nicht leisten, Ihr Leben von Wut beherrschen zu lassen. Sie müssen es kontrollieren, bevor es Ihrem Leben Schaden zufügt.

Warum Wutmanagement wichtig ist

Aggressionsbewältigung
Aggressionsbewältigung

1. Es kann unsere körperliche Gesundheit positiv beeinflussen

Wut ist eine starke Emotion, die den Cortisolspiegel in unserem Körper erhöht. Das ist das Stresshormon, auf das Sie verzichten können. Spannungen jeglicher Art wirken sich direkt und indirekt auf die Gesundheit Ihres Herzens aus. Wutbewältigungsprogramme sind darauf ausgelegt, Ihren Blutdruck und Cholesterinspiegel zu regulieren und Ihnen so zu helfen, chronischen Krankheiten vorzubeugen, indem sie Ihr Immunsystem stärken.

2. Es verbessert unsere psychische Gesundheit

Wut ist eine sehr energieverbrauchende Emotion. Es könnte in der Natur auslaugen und Sie Ihres rationalen Denkens berauben. Wut stört gesundes Urteilsvermögen. Wutbewältigung lehrt Sie, sich an Ihren Fokus im Leben zu klammern und positive, gesunde Entscheidungen zu treffen, die Ihnen helfen, Beziehungen aufzubauen und nicht zu brechen. Kurz gesagt, Aggressionsbewältigung bringt Sie einen Schritt weiter, um den mentalen Frieden zu entdecken, nach dem sich jeder in dieser schnelllebigen Welt sehnt. Es hält Ihre psychische Gesundheit in Schach und verringert die Wahrscheinlichkeit von Depressionen, Angstzuständen oder anderen Belastungsstörungen, die Ihr Leben beeinträchtigen.

3. Es repariert unsere zwischenmenschlichen Beziehungen

Es sollte nicht überraschen, dass vulkanische, ausbrechende Wut oder sogar ständige Wut jede Beziehung belasten. Ob während der Arbeitszeit oder zu Hause, jede Beziehung ist von Wut betroffen. Wutbewältigung fungiert als perfektes Mittel, um diese Emotion auf konstruktive Weise abzugeben, die für und nicht gegen die Stärkung einer Bindung arbeitet.

Techniken zur Wutbewältigung

Sie sind mit der Tatsache vertraut, dass Wut durch eine Vielzahl von Problemen verursacht werden kann. Es könnte eine stark unterdrückte Erinnerung, eine unfaire Situation, eine unerwünschte Begegnung usw. sein. Manchmal verstehen Sie vielleicht nicht einmal den Grund für Ihre Wut. Aber man kann schon im Vorfeld lernen, mit der Gefahr von Ausbrüchen umzugehen.

Hier sind einige Techniken zur Wutbewältigung, die Sie selbst anwenden können:

Auslöser erkennen und vermeiden

Versuchen Sie zu verstehen, was Sie wütend macht. Sehen Sie, welche Art von Verhalten Sie ärgert, und überlegen Sie sich, wie Sie Stresssituationen anders angehen können, als Sie es normalerweise tun.

Probieren Sie Entspannungstechniken aus

Tiefes Atmen in Zeiten von Stress und Schwierigkeiten hilft immer. Diese Technik gibt dir Zeit zum Nachdenken, bevor du handelst, und hilft dir, dein Temperament zu beruhigen. Eine weitere nützliche Technik besteht darin, zu trainieren, um „etwas Dampf abzulassen“. Körperliche Bewegung hilft Ihnen, Ihre Gedanken zu ordnen und bietet eine Möglichkeit, Ihre Not auf gesündere Weise auszudrücken.

Verwalten Sie Ihre Gedanken

Empathie hat eine beruhigende Wirkung auf deinen Geist. Wenn Sie versuchen, den Grund hinter den Handlungen der Menschen zu verstehen und Ihre Verzweiflung mitzuteilen, nachdem Sie sich in die Lage anderer versetzt haben, können Sie Ihren Ärger auf natürliche Weise abbauen.

Verwenden Sie Wut zur Problemlösung

Es hat sich herausgestellt, dass es sehr produktiv ist, Wut zur Problemlösung zu verwenden, anstatt nur eine emotionale Reaktion auf Dinge. Kanalisiere deine Wut in Dinge, die wichtig sind. Verschwenden Sie keine Energie damit, sich und anderen unnötigen Stress zu bereiten.

Vermeide es, Ärger in dir aufzustauen

Vermeide es, Negativität aufzustauen oder um sich zu schlagen, denn nichts davon hilft. Diese ungesunden Äußerungen von Wut fügen Chaos hinzu und stören den geistigen Frieden.

Wut-Management-Therapie zur Kontrolle von Wut

Es ist keine leichte Aufgabe, Ihre Stresspunkte nicht nur zu identifizieren, sondern auch ganz alleine an ihnen zu arbeiten. So wie ein körperlich kranker Körper die Aufmerksamkeit eines Arztes braucht, kann ein wütender Geist die Hilfe eines Spezialisten benötigen, um damit fertig zu werden. Es ist vollkommen in Ordnung und wird oft empfohlen, sich Hilfe von einem Aggressionsmanagement-Experten zu holen, wenn Sie glauben, dass Sie Ihre Wut nicht alleine kontrollieren können. Es gibt eine Fülle von hilfreichen Ressourcen, sowohl online als auch offline, um Ihnen die Hilfe zu geben, die Sie benötigen.

Online-Therapie zur Wutbewältigung

Online-Beratungs- und Therapiesitzungen gehören zu den gefragtesten Optionen, die Menschen anwenden, um mit ihrer Wut auf gesunde und konstruktive Weise umzugehen. Es gibt keinen Mangel an Beratern in Ontario und ganz Kanada, die gerichtlich anerkannte, interne Aggressionsbewältigungsdienste und psychologische Online-Hilfe anbieten. Es gibt Programme, die speziell entwickelt wurden, um psychische Probleme aufgrund unkontrollierter Wut zu behandeln.

In diesen schwierigen, beispiellosen Zeiten des Ausbruchs von Krankheiten ist es ganz normal, dass Menschen an einer Vielzahl psychischer Probleme leiden. Da wir in unseren Häusern eingesperrt und zusammengepfercht sind, stehen wir im Zentrum von Stress und emotionalem Ungleichgewicht aller Art. Sei es die Gefahr, sich mit COVID-19 zu infizieren, oder das Bedürfnis nach Anonymität, immer mehr Menschen erkennen die Notwendigkeit, einen psychologischen Beratungsdienst über das Internet zu abonnieren.

Wutbewältigungstherapie während der COVID-19-Pandemie

Alle Beziehungen sind von dieser Pandemie betroffen. Untersuchungen zeigen, dass die ehelichen Bindungen erheblich beeinträchtigt sind und die ehelichen Beziehungen durch die Sperrungen auf nationaler Ebene auf die Probe gestellt wurden. Den Menschen wird empfohlen, eine Online-Beziehungsberatung oder Eheberater aufzusuchen, die sich auf Aggressionsbewältigung und Beziehungstherapie spezialisiert haben. Als ziemlich belastend hat sich auch die immer beliebter und notwendiger werdende Homeoffice-Politik erwiesen. Es gibt bestimmte Wellnessprogramme für Unternehmen, die man ausprobieren sollte. Diese sind sorgfältig geplant, um während der Arbeitszeit von verschiedenen Belastungen in der häuslichen Umgebung zu entlasten. Es ist für jeden etwas dabei. Wenn Sie lernen können, Ihre Wut besser zu kontrollieren und Ihre Beziehungen zu retten, warten Sie nicht länger. Versuchen Sie, Hilfe von außen zu suchen, und beobachten Sie eine positive Veränderung in Ihrer Einstellung und in Ihrem Leben insgesamt. Sei die Veränderung, die du sehen willst.

Unlock Exclusive Benefits with Subscription

  • Check icon
    Premium Resources
  • Check icon
    Thriving Community
  • Check icon
    Unlimited Access
  • Check icon
    Personalised Support
Avatar-Foto

Author : United We Care

Nach oben scrollen

United We Care Business Support

Thank you for your interest in connecting with United We Care, your partner in promoting mental health and well-being in the workplace.

“Corporations has seen a 20% increase in employee well-being and productivity since partnering with United We Care”

Your privacy is our priority