United We Care | A Super App for Mental Wellness

7 Dinge zu tun, wenn du das Gefühl hast, dass dich alle hassen

April 28, 2023

7 min read

Author : Unitedwecare
Clinically approved by : Dr.Vasudha
7 Dinge zu tun, wenn du das Gefühl hast, dass dich alle hassen

7 Dinge zu tun, wenn Sie das Gefühl haben, dass jeder Sie hasst Für manche Menschen sind soziale Interaktionen eine der herausforderndsten Dinge im Leben. Sie können dazu führen, dass man sich ausgelaugt fühlt. Manche fühlen sich vielleicht sogar unbeliebt oder gehasst, nur weil sie es nicht tun scheinen zu einer bestimmten Gruppe von Menschen zu passen. Diese alles verzehrenden Gedanken sind jedoch nicht sehr ungewöhnlich. Vielen Menschen fällt es schwer zu glauben, dass andere sie mögen. Aber warum? Es kann zahlreiche Gründe dafür geben, warum Menschen sich fühlen Sie werden gehasst. Sie können unter geringem Selbstwertgefühl, unbefriedigenden oder missbräuchlichen Beziehungen oder psychischen Erkrankungen wie Depressionen oder Angstzuständen leiden. Manche Menschen neigen eher zu negativen Gedanken und neigen dazu, irrationale, negative Überzeugungen über sich selbst aufrechtzuerhalten. Solche Sorgen kann Vernunft und Rationalität außer Kraft setzen . Es ist auch typisch für Menschen, auf diese Weise in einem neuen sozialen Umfeld zu denken und zu fühlen. Es braucht Zeit, um zuverlässige soziale Unterstützungssysteme aufzubauen. Bis man sich jedoch in einem neuen Umfeld gut eingelebt fühlt, gibt es Zeit a hohe Wahrscheinlichkeit, dass sie sich die meiste Zeit isoliert fühlen . Wenn ihre Freunde nicht verfügbar sind, selbst aus triftigen Gründen, werden sie so weit nachdenken, dass sie das Gefühl haben, dass ihre Freunde sie hassen. Und oft stimmt das nicht. Es ist möglich, dass ihre Freunde beschäftigt sind, sodass sie sich nicht umgehend melden können.

Also, was machst du, wenn du das Gefühl hast, dass dich alle hassen?

Wenn diese Gefühle überzufließen beginnen, ist es besser, einen Schritt zurückzutreten und neu zu bewerten. Hier sind einige Möglichkeiten, mit solchen überwältigenden Gedanken fertig zu werden.

1. Erkennen Sie das Problem.

Daher müssen Sie in erster Linie das Problem erkennen. Viele Menschen erkennen nicht einmal, dass solches Denken super ungesund ist und ihre sozialen Verbindungen nur behindert. Es wäre am besten, wenn Sie vermeiden, einer von ihnen zu sein! Es ist auch wichtig herauszufinden, was solche negativen Gefühle auslöst. Welche Gedanken und Interaktionen führen zu einer Verschlechterung Ihrer Stimmung? Selbst wenn Sie sich durch nichts Äußeres gehasst fühlen, könnte Ihr Gehirn Sie davon überzeugen, dass Sie alle nicht mögen. Anstatt sich mit dem Thema zu beschäftigen und darüber zu schmollen, ist es besser, proaktiv zu sein und zu reformieren, wie Sie sich selbst wahrnehmen.

2. Hören Sie auf, sich mit anderen zu vergleichen.

Sie müssen sich immer selbst herausfordern, damit aufzuhören, sich ständig mit anderen Menschen zu vergleichen. Es nützt nichts und beeinträchtigt nur Ihr Selbstwertgefühl. Wenn Sie Ihr Selbstwertgefühl und Ihr Selbstwertgefühl wieder aufbauen, kann es sich als hilfreiche Strategie erweisen, sich an Ihre Errungenschaften und Auszeichnungen im Leben zu erinnern. Es ist immer besser, mit sich selbst zu konkurrieren und so zu wachsen, wie man es möchte, anstatt sich mit anderen zu vergleichen. Aufgrund schädlicher Vergleiche haben Sie möglicherweise das Gefühl, dass alle anderen viel besser sind als Sie, und Sie haben keine Chance, ihr Freund zu sein. Dieses Denken wird Sie dazu bringen, sich schlechter zu fühlen . Und es wird viel einfacher für die negativen Gedanken, Ihr Gehirn wieder zu übernehmen. Meistens wirst du dich am Ende unzulänglich fühlen und dass alle dich hassen, weil du unwürdig bist.

3. Ändern Sie Ihre Perspektive, indem Sie die Dinge anders betrachten.

Erfahren Sie, wie Sie die Situation und Ihre Gedanken umgestalten können. Betrachten Sie die Dinge aus einer anderen Perspektive und verstehen Sie, dass es alternative Erklärungen oder positivere Interpretationen geben kann. Machen Sie keine Katastrophe, dh nehmen Sie jede kleine Aktion, die jemand anderes tut, und verwandeln Sie sie in ein großes Problem. Ändern Sie stattdessen besser Ihre Denkweise und betrachten Sie die Dinge rationaler . Alles, was andere tun oder sagen, spiegelt nicht ihre Gefühle Ihnen gegenüber wider. Viele Menschen sind zu beschäftigt, um die winzigen Details von Ihnen zu bemerken. Wenn Sie Situationen objektiv betrachten und verstehen, dass Gefühle nicht immer Tatsachen sind, können Sie erkennen, dass es beim Verhalten anderer oft nicht einmal um Sie geht.

4. Seien Sie freundlich zu sich selbst und anderen.

Weise Menschen spielen niemals das Ausmaß der positiven Wirkung herunter, die kleine freundliche Taten mit sich bringen können. Wenn Sie freundlich zu sich selbst sind, können Sie sich selbst in einem besseren Licht sehen. Es kann dir auch helfen, dich sicherer zu fühlen . Wenn du an dir selbst zweifelst und in der Schleife irrationaler Gedanken feststeckst, dass dich alle hassen, solltest du versuchen, so freundlich und großzügig wie möglich zu allen zu sein. Und wenn Sie wissen, dass Sie freundlich zu anderen sind, werden Sie verstehen, dass die Menschen keinen Grund haben, Sie zu hassen. Freundlichkeit zu verbreiten kann dich glücklicher machen. Sich an diese scheinbar kleine Sache zu erinnern, kann Ihnen helfen, Ihren Verstand zu erobern und aus dem negativen Muster auszubrechen.

5. Konzentrieren Sie sich auf das Positive und umgeben Sie sich mit positiven Menschen.

Eines der besten Dinge, die du tun kannst, wenn du das Gefühl hast, dass dich alle hassen, ist, geliebte Menschen zu suchen, denen du vertrauen kannst. Es kann Ihrem Geist die dringend benötigte Positivität verleihen. Sich mit positiven und unterstützenden Menschen zu umgeben, wird es einfacher machen, sich sicher und glücklich zu fühlen. Sie fühlen sich bewundert, geschätzt, würdig und geliebt! Einige Menschen sind jedoch wild entschlossen, Ihnen das Gefühl zu geben, nutzlos und wertlos zu sein. Für sich selbst einzustehen und möglicherweise solche Menschen aus Ihrem Leben zu lassen, ist Ihre beste Wahl

6. Verwenden Sie positive Selbstgespräche, um Negativität zu bekämpfen und Vertrauen in sich selbst aufzubauen.

Zu wissen, dass Sie einzigartig sind, und sich durch positive Selbstgespräche zu erheben, kann Ihnen helfen, all die Negativität zu bekämpfen, die Ihr Verstand auf Sie wirft. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, sich selbst zu bejubeln, wenn Sie etwas erreicht haben, egal wie klein Sie denken, dass es ist. Vermeiden Sie es niemals , sich selbst aufzumuntern, wenn Sie sich niedergeschlagen fühlen und einen Schub brauchen. Behandle dich selbst so, wie du einen guten Freund behandeln würdest. Diese einfachen Techniken können viel dazu beitragen, deinen Glauben wiederherzustellen und deine Beziehung zu dir selbst zu verbessern. Übung und Geduld werden sich als entscheidende Werkzeuge erweisen, die erforderlich sind, während Sie Vertrauen in sich selbst aufbauen

7. Tun Sie Dinge, die Ihnen ein gutes Gefühl geben (z. B. Sport treiben, meditieren).

Übung ermöglicht es Ihnen, sich selbst dazu zu bringen, sich größere Ziele zu setzen und zu erreichen, als Sie sich jemals vorstellen können, sie zu erreichen. Es hilft dabei, ein erhebliches Maß an Vertrauen aufzubauen. Sport setzt auch Glückshormone, Endorphine, frei, die Sie glücklicher machen. Viele Forschungsergebnisse haben jetzt konsistente Beweise dafür, dass körperliche Aktivität Ihre allgemeine Stimmung und Ihren Ausblick verbessern kann. Du wirst viel weniger glauben, dass dich alle hassen, wenn du gute Laune hast. Meditieren und Zeit im Freien in der Natur zu verbringen, kann Ihnen auch helfen, sich von einer Zeit extremen Stresses und geistiger Erschöpfung zu erholen. Meditieren kann Ihnen helfen, sich zu erholen und zu verjüngen und wirkt Wunder, indem es Ihren unruhigen Geist beruhigt und Ihnen hilft, sich wohler zu fühlen.

Letzte Worte

Aber was ist, wenn Sie trotz Ihrer Bemühungen weiterhin das Gefühl haben, dass Sie alle hassen, und sich dies negativ auf Ihr tägliches Leben auswirkt? Dann ist es besser, professionellen Rat einzuholen und zusätzliche Behandlungsmöglichkeiten in Betracht zu ziehen. Ein Beratungsgespräch mit einem ausgebildeten medizinischen Fachpersonal kann Ihnen helfen, sich besser zu fühlen. United We Care stellt hochqualifizierte Fachkräfte zur Verfügung. Sie sind erfahren in effektiver Therapie zur Verhaltensänderung und helfen, Klarheit über verschiedene Gefühle zu bekommen.

Unlock Exclusive Benefits with Subscription

  • Check icon
    Premium Resources
  • Check icon
    Thriving Community
  • Check icon
    Unlimited Access
  • Check icon
    Personalised Support

Author : Unitedwecare

Nach oben scrollen

United We Care Business Support

Thank you for your interest in connecting with United We Care, your partner in promoting mental health and well-being in the workplace.






    “Corporations has seen a 20% increase in employee well-being and productivity since partnering with United We Care”

    Your privacy is our priority