Schritt-für-Schritt-Anleitung zur einfachen Inanspruchnahme von Sozialversicherungsleistungen für Zwangsstörungen

April 27, 2023

6 min read

Avatar-Foto
Author : United We Care
Schritt-für-Schritt-Anleitung zur einfachen Inanspruchnahme von Sozialversicherungsleistungen für Zwangsstörungen

Zwangsstörung (OCD) ist eine chronische psychiatrische Erkrankung, die das Leben einer Person stark beeinträchtigen kann. Häufige unerwünschte Gedanken können die Person dazu zwingen, sich wiederholende Aufgaben auszuführen, wie z betrifft alle Facetten des Lebens, wie Arbeit, Schule und persönliche Beziehungen. Es kann die Arbeitsfähigkeit einer Person beeinträchtigen und besonders schwierig sein, wenn die Symptome auftreten, während die Person am Arbeitsplatz ist Verbesserung der Lebensqualität und Bereitstellung dringend benötigter Unterstützung

Sozialversicherungsleistungen für Behinderte bei OCD

Die Person mit OCD kann Anspruch auf Sozialversicherungsleistungen bei Behinderung (SSD) haben, wenn ihr Zustand stark schwächend und gut dokumentiert ist. Die Social Security Administration (SSA) hat ein „Blue Book“, in dem Zwangsstörungen als Angsterkrankungen unter Abschnitt 12.06 aufgeführt sind. Die Mitarbeiter des Disability Determination Services (DDS) verwenden das Blaubuch, um die Ansprüche auf Sozialversicherungsleistungen für Behinderte bei Zwangsstörungen zu bewerten. Die Fähigkeit, ein stabiles Einkommen aufrechtzuerhalten, ist bei Menschen mit Zwangsstörungen beeinträchtigt, was schnell dazu führen kann, dass ihre finanzielle Situation außer Kontrolle gerät. In vielen Fällen können die Leistungen der sozialen Sicherheit bei Behinderung jedoch dazu beitragen, einen Teil der durch Zwangsstörungen verursachten finanziellen Belastungen zu mindern . Die medizinische Dokumentation muss detailliert und umfangreich sein.

Beantragung von Leistungen der sozialen Sicherheit bei Invalidität

Der Antrag auf Sozialversicherungsleistungen für Behinderte kann online, telefonisch oder persönlich beim örtlichen Sozialversicherungsamt gestellt werden. Damit der SSD-Leistungsantrag genehmigt werden kann, muss die Person, die den Antrag stellt, eine schwere oder vollständige Behinderung nachweisen, die die besagte Person daran hindert, einer Arbeit und anderen damit verbundenen Aktivitäten nachzugehen, und die voraussichtlich mindestens 12 Monate andauern wird oder zum Tod führen kann. Der Prozess muss so schnell wie möglich eingeleitet werden. Im Durchschnitt dauert es mehr als drei Monate, um eine erste Entscheidung über einen Antrag auf Behinderung zu erhalten. Um einen Antrag online zu stellen, muss man daran denken, dass in den letzten 60 Tagen kein Antrag auf Invalidenrente abgelehnt worden sein darf und dass sie noch keine Sozialversicherungsleistungen beziehen dürfen. Das Alter der antragstellenden Person hat keinen Einfluss auf die Inanspruchnahme der Hilfe. Wenn der Invaliditätsantrag genehmigt wird, kann die Person die Leistungen erhalten.

Wie beantrage ich Sozialversicherungsleistungen für Behinderte bei Zwangsstörungen?

Es ist schwierig, einen Anspruch auf Behinderung bei einer psychologischen und psychiatrischen Erkrankung wie OCD zu unterstützen. Kritische medizinische Dokumente sind erforderlich, um den Anspruch zu beweisen. Man muss eng mit seinem Psychiater und anderen Ärzten zusammenarbeiten, um die notwendigen, geeigneten Dokumente zu sammeln. Es kann auch von Vorteil sein, sich von einem Sozialversicherungsanwalt oder Anwalt beraten zu lassen, um die Chancen zu verbessern, als Anspruch auf SSD-Leistungen seit etwa 60 pro betrachtet zu werden Prozent der Antragsteller wird während des Erstantragsverfahrens die Invaliditätsrente verweigert . Wenn einer abgelehnt wird, können sie einen Invaliditätsantrag stellen, um die Leistungen zu erhalten, auf die sie Anspruch haben. Sicherzustellen, dass jedes Formular korrekt ausgefüllt ist und detaillierte Antworten gegeben werden, kann es der Sozialversicherungsverwaltung erleichtern zu verstehen, wie jemand Anspruch auf Leistungen bei Invalidität hat.

Vollständige Behinderung im Vergleich zu teilweiser Behinderung bei SSD-Ansprüchen wegen Zwangsstörungen

Eine Teilinvalidität liegt vor, wenn die Person einige der wesentlichen und wesentlichen Pflichten ihres Berufs zu Beginn einer schwächenden Krankheit oder Verletzung nicht ausführen kann. Vollständige Behinderungen sind diejenigen, die oft länger andauern und schwächender sind. Sie machen die behinderte Person arbeitsunfähig in ihrem Beruf. Sie sind möglicherweise auch nicht in der Lage, die Pflichten eines Gewerbes zu erfüllen, wenn man ihre Ausbildung, Ausbildung, Erfahrung und finanzielle Situation berücksichtigt. Sozialversicherungsleistungen für Behinderungen werden hauptsächlich nur für vollständige Behinderungen gewährt

5 Schritte zur einfachen Inanspruchnahme von Sozialversicherungsleistungen für Behinderte bei Zwangsstörungen

Man muss Dokumente einreichen, die drei Kategorien abdecken: Informationen über die Person, die Leistungen beantragen möchte, Informationen über ihren Gesundheitszustand und Informationen über ihre letzte Beschäftigung. Der Verweis auf die Checkliste für Behinderungen bei Erwachsenen kann der Person helfen, die erforderlichen Unterlagen zusammen mit dem Antrag einzureichen. Die Online-Bewerbung ist eine der einfachsten Möglichkeiten, SSD-Vorteile für Zwangsstörungen in Anspruch zu nehmen. Hier sind die Schritte dafür: Sammeln persönlicher Dokumente: Der erste Schritt besteht darin, einige persönliche Dokumente zu sammeln, um zu beweisen, dass die Person ein US-Bürger ist oder einen legalen Wohnsitz hat. Eine Kopie des Führerscheins, der Geburtsurkunde und der Sozialversicherungskarte liefert der SSA den Namen, das Geburtsdatum und die Sozialversicherungsnummer. Das Hinzufügen des Namens der Bank, der Kontonummer und der Routing-Transitnummer ermöglicht einen sofortigen Geldeingang auf dem Bankkonto. Halten Sie die Sozialversicherungsnummer bereit: Es ist wichtig, Fehler zu vermeiden, z. B. das Fehlen einer Ziffer in der Sozialversicherungsnummer. Dies kann dazu führen, dass die SSA den Anspruch aufgrund eines unvollständigen Formulars ablehnt. Bereiten Sie sich mit Berichten vor: Informationen über medizinische Nachweise sind ein wesentlicher Bestandteil des Antrags auf Sozialversicherungsleistungen für Behinderte. Ein einfaches Formular mit Name, Adresse und Kontaktinformationen des Arztes, der die Erkrankung diagnostiziert und behandelt hat, muss ausgefüllt werden. Ein Vertreter der SSA kann sich an den Arzt wenden, um die übermittelten medizinischen Informationen zu überprüfen. Reichen Sie einen detaillierten Bericht ein, damit die SSA weiß, ob die Behinderung vorübergehend ist oder die Person daran hindert, dauerhaft zu arbeiten. Behandlungsdetails bereithalten: Eine umfassende Beschreibung der Behandlungen und Rehabilitationssitzungen muss zusammen mit den Testergebnissen, Röntgenbildern, Scans usw. eingereicht werden. Die Namen und Kontaktinformationen sollten der SSA mitgeteilt werden. Jobinformationen: Schließlich müssen für eine erfolgreiche Bewerbung Informationen über den Job eingereicht werden. Es muss nachgewiesen werden, dass die behindernde Erkrankung den Patienten daran hindert, zu arbeiten. Der Nachweis, dass man nicht mehr arbeiten kann, beinhaltet die Zusendung von Dokumenten, die die finanziellen Informationen seit dem Tag, an dem man arbeitsunfähig wurde, darstellen. Zu diesen Dokumenten gehören Kopien des W-4, monatliche Kontoauszüge und die Zeiterfassungsunterlagen, die von ehemaligen Arbeitgebern gesendet wurden. Man muss auch eine Liste der früheren Jobs vorlegen, die man 15 Jahre lang gearbeitet hat, bevor man an einer Behinderung litt, die die Person aus dem Erwerbsleben zwang.

Fazit

OCD Kann lähmend sein. Jeden Tag damit zu leben, ist eine Herausforderung, und Sozialversicherungsleistungen können einen großen Beitrag zur Unterstützung einer Person leisten. Mit der richtigen Dokumentation kann man diese Vorteile geltend machen und seine Lebensqualität verbessern. Weitere Informationen und Anleitungen finden Sie auf der United We Care- Website .

Unlock Exclusive Benefits with Subscription

  • Check icon
    Premium Resources
  • Check icon
    Thriving Community
  • Check icon
    Unlimited Access
  • Check icon
    Personalised Support
Avatar-Foto

Author : United We Care

Nach oben scrollen

United We Care Business Support

Thank you for your interest in connecting with United We Care, your partner in promoting mental health and well-being in the workplace.

“Corporations has seen a 20% increase in employee well-being and productivity since partnering with United We Care”

Your privacy is our priority