United We Care | A Super App for Mental Wellness

Table of Contents

Haben Sie Angst vor Intimität? Test: Kostenloses Quiz

Fear of intimacy

„ Intimität bezieht sich auf den Akt, sich mit einer Person zu verbinden und sein wahres Selbst eng zu teilen. Es ist die Fähigkeit, seine innersten Gedanken, Ideen und Gefühle mit einer Person zu teilen. Manchmal haben Sie vielleicht Schwierigkeiten, Beziehungen aufzubauen, oder haben einen ständigen Drang dazu vor einer Beziehung davonlaufen, was passiert, wenn man Angst vor Intimität hat

ÂWas ist die Angst vor Intimität?

Angst vor Intimität ist eine psychische Störung, die normalerweise aufgrund der Angst einer Person auftritt, eine enge Beziehung zu einer anderen Person aufzubauen. Es ist eine soziale Phobie, die von dysfunktionalen Bindungserfahrungen entweder in der Kindheit oder Beziehungsfehlern im Erwachsenenalter herrühren kann. Die Intimität kann folgender Art sein:

  1. Emotionale Intimität: Es ist die Nähe, in der sich beide Partner sicher und geliebt fühlen. Emotionale Intimität verbindet die Seelen beider Partner. Sie verstehen sich sehr gut.
  2. Spirituelle Intimität: Die Partner entwickeln eine spirituelle Verbindung. Sie teilen und öffnen ihre Herzen für Gott. Sie schaffen eine solide emotionale Bindung.
  3. Erfahrungsbezogene Intimität: Die Partner entwickeln eine solche Bindung, indem sie wertvolle Zeit damit verbringen, ihre gemeinsamen Interessen und Aktivitäten zu diskutieren.
  4. Intellektuelle Intimität: Intellektuelle Intimität entsteht durch das Teilen von Hoffnungen, Wünschen, Träumen, Ängsten und Erfahrungen mit Ihrem Partner.

ÂWas sind die Symptome von Angst vor Intimität?

Intimität ist der Wunsch, emotionale oder körperliche Bindungen zu einer Person aufzubauen. Wenn Sie Intimität fürchten, möchten Sie eine Distanz zu einer Person schaffen. Sie scheinen sich die Sicherheitsanfälligkeit nicht zu erlauben. Intimitätsvermeidung kann auftreten, wenn eine Person:

  1. Vertrauensprobleme
  2. Geringes Selbstwertgefühl
  3. Aggressionsprobleme
  4. Aufblasbares sexuelles Verlangen
  5. Körperkontakt bewusst vermeiden
  6. Selbstisolation
  7. Geschichte instabiler Beziehungen

Zurückhaltung, Gefühle zu teilen oder Emotionen auszudrücken

ÂWas sind die Ursachen der Angst vor Intimität?

Im Allgemeinen kann die Angst vor Intimität aufgrund einiger schlechter Erfahrungen in der Vergangenheit auftreten, die hauptsächlich in der Kindheit verwurzelt sind. In erwachsenen Beziehungen kann es mehrere Gründe geben, die eine Person davon abhalten, emotional, körperlich oder sexuell intime Beziehungen aufzubauen. Zu den möglichen Faktoren für die Angst und Angst vor Intimität gehören:

  1. Angst vor dem Verlassenwerden: Solche Angst tritt normalerweise auf, wenn man von einer Person verlassen wird. Das Opfer ist besorgt, dass die andere Person es in Zukunft verlassen wird, wenn es eine Beziehung eingeht. Die Angst vor dem Verlassenwerden entsteht aufgrund von Vorfällen in der Vergangenheit oder der Trennung oder dem Tod von Eltern oder Verwandten.
  2. Angst vor Isolation: Aus Angst vor Zurückweisung vermeiden Sie möglicherweise intime Beziehungen. Sie initiieren niemals eine Person oder kommen ihr nahe, weil Sie befürchten, dass sie Sie isolieren könnte, was hauptsächlich passiert, wenn Sie gesehen haben, dass eine andere Person dasselbe erlebt hat und nicht verletzt werden möchte.
  3. Angst vor Dominanz: Die Person, die Angst davor hat, von einem Partner dominiert zu werden, kann davon absehen, sich in Beziehungen näher zu kommen, da sie glaubt, dass die andere Person sie kontrollieren wird. Diese Personen könnten in der Vergangenheit Opfer von Mobbing oder Aufruhr geworden sein

ÂWas ist die Angst vor Intimitätstests?

Der Intimitätsangsttest ist eine Selbsteinschätzung, die die Intimitätsangst ermittelt. Dieser Test kann die Geschichte entscheiden, selbst wenn eine Person nicht in einer Beziehung ist. Eine hohe Punktzahl impliziert, dass Sie Angst davor haben, intime Beziehungen aufzubauen . Umfragen zufolge haben depressive Frauen ein höheres Maß an Angst vor Intimität. Infolgedessen ist auch die Langlebigkeit ihrer Beziehung oder ihres Ehelebens hoch. Auch erleben Frauen, die in der Vergangenheit körperlicher Misshandlung ausgesetzt waren, oder Überlebende von Vergewaltigungen weniger Intimität mit ihren Partnern. Opfer sexuellen Missbrauchs in der Kindheit haben oft Angst, intime Beziehungen einzugehen. Ihre Angst vor Intimitätstests ist extrem hoch, da sie Angst davor haben, enge Beziehungen aufzubauen, weil sie denken, dass dies für sie schädlich sein könnte. Kinderschänder zeigen auch ein höheres Maß an Intimitätsangst als Vergewaltiger

ÂWarum müssen Sie den Test „Angst vor Intimität“ machen?

Der Test der Angst vor Intimität ist wichtig, um den Zustand einer Person zu beurteilen, wenn die Angst vor Bindung einer der Hauptgründe für das Scheitern von Beziehungen ist. Dieser Test hilft, die Denkweise einer Person und die zugrunde liegenden Gründe für ihre Angst vor engen Beziehungen zu diagnostizieren und zu verstehen

ÂWoraus besteht der Test für Intimitätsangst?

Die 35-Punkte-Skala für Angst vor Intimität für den Intimitätsangsttest besteht aus grundlegenden Komponenten zur Bewertung der Intimität in einer Beziehung. Die Person muss in der Studie 35 Fragen beantworten. Der Test gibt eine Punktzahl zwischen 35 und 175 zurück, um abzuleiten, ob eine Person Angst vor Intimität hat. Der Test zielt darauf ab, die möglichen Ergebnisse einer intimen Beziehung zu untersuchen. Eine hohe Punktzahl impliziert ein hohes Maß an Angst.

ÂErgebnis und Analyse des Tests „Angst vor Intimität“.

Es kann schwierig sein, die Angst vor Intimität zu überwinden. Es ist jedoch unerlässlich, die Angst zu analysieren und sich einer Behandlung zu unterziehen, um sie zu beseitigen. Eine Therapie oder meine Bemühungen behandeln dies. Um gute Ergebnisse zu erzielen, sollte man bereit sein, sich der Unsicherheit zu stellen und sich bemühen, sein Leben zu überdenken und die gewünschten Veränderungen herbeizuführen.

ÂWie kann man die Angst vor Intimität überwinden?

Um die Angst vor Intimität zu überwinden, sollte man die Ereignisse im Leben analysieren und entscheiden, woher der Verdacht stammt. Man sollte folgendes tun:

  1. Erkenne deinen Wert: Glaube an dich selbst. Nicht alle Beziehungen sind nicht von Dauer. Wenn einige intime Beziehungen unerwartet enden, machen Sie sich nicht dafür verantwortlich. Lernen Sie zu vergessen und im Leben weiterzumachen.
  2. Diskutieren Sie mit Ihrem Partner: Kommunizieren Sie mit Ihrem Partner und lassen Sie ihn wissen, was in Ihrem Kopf vorgeht. Erwähne deine Grenzen und erkläre, warum du dich sicher fühlst. Sagen Sie ihm, wenn Sie Hilfe von einem Arzt suchen möchten.
  3. Ärztlichen Rat einholen: Angst vor Intimität ist eine Angststörung. Die ultimative Behandlung für diese psychische Störung ist eine Psychotherapie. Die Therapie besteht aus medizinischem Fachpersonal, das Ihnen hilft, den Ursprung der Angst herauszufinden und damit umzugehen

ÂFazit

Angst vor Intimität tritt auf, wenn eine Person befürchtet, eine enge emotionale oder körperliche Bindung mit einer anderen Person zu teilen. Es ist am häufigsten bei Menschen mit Erfahrungen mit sexuellem und emotionalem Missbrauch. Therapien durch medizinisches Fachpersonal können jedoch helfen, diese Störung im Laufe der Zeit zu überwinden. Â „

Subscribe to our newsletter

Leave A Reply

Related Articles

Related Articles

Understanding Mere Exposure Effect
Emotionales Wohlbefinden
United We Care

Den bloßen Belichtungseffekt verstehen

Haben Sie schon einmal bemerkt, dass manche Menschen eine Vorliebe für Dinge/Menschen entwickeln, die ihnen vertrauter sind als andere? Wenn Sie schon einmal in einer

Read More »
×

What can we help you with today?

Show more

Speak to a specialist

Our mental health super app can help you aquire the necessary knowledge through engaging audio, video & written content which will aide you in your healing journey.

Take this before you leave.

We have a mobile app that will always keep your mental health in the best of state. Start your mental health journey today!

SCAN TO DOWNLOAD