United We Care | A Super App for Mental Wellness

Wie man Angst während COVID-19 reduziert

Mai 14, 2022

4 min read

Avatar-Foto
Author : United We Care
Clinically approved by : Dr.Vasudha
Wie man Angst während COVID-19 reduziert

Macht Sie der Gedanke an SARS CoV-2 und all die negativen Nachrichten in den populären Medien ängstlich und hoffnungslos für die Zukunft?

Auswirkungen von COVID-19 auf die psychische Gesundheit

 

Der Ausbruch der COVID-19-Pandemie hat das aktuelle globale Szenario verändert. Die neue Normalität hat alle motiviert, sich um das körperliche und geistige Wohlbefinden zu kümmern. Die Auswirkungen von COVID-19 auf die psychische Gesundheit waren jedoch immens. Angesichts des Verlusts geliebter Menschen, der physischen Isolation und negativer Nachrichten in allen Arten von Massenmedien scheint es immer schwieriger zu sein, unser Leben mit einer positiven und gesunden Einstellung fortzusetzen. Laut einer UNAIDS -Studie gaben etwa 70 % der jungen Bevölkerung an, sich wegen COVID-19 ängstlich oder sehr ängstlich zu fühlen . Für viele ist die Ungewissheit des Virus und die Frage „Wann wird das enden?“ die Hauptursache für die durch COVID verursachte Angst.

Our Wellness Programs

COVID-19 Angstsymptome

 

Das Gefühl von Angst, Angst und Vermeidung von täglichen Aktivitäten aufgrund von COVID-19 kann mit COVID-Angst verbunden sein. Wenn Sie eines oder mehrere der folgenden Symptome bekommen, wenn Sie über COVID-19 nachdenken, sprechen oder etwas darüber lernen, könnten Sie möglicherweise die Symptome von COVID-19-Angst erleben:

  • Mehr als üblich unangenehme Gedanken haben
  • Angespannt fühlen
  • Reizbarkeit und Unruhe
  • Antizipation des Schlimmsten
  • Konsequent auf Anzeichen von Gefahr achten

Einige körperliche Symptome können sein:

  • Brustschmerzen oder Herzschmerz
  • Schwitzen oder Schüttelfrost
  • Brechreiz
  • Taubheit
  • Trockener Mund

 

Die Symptome können von leicht bis schwer variieren. Wenn Sie länger als 2 Tage mit einem dieser Symptome konfrontiert sind, wenden Sie sich zur Behandlung an einen verifizierten Psychotherapeuten. Besuchen Sie für eine Therapie unsere Homepage oder laden Sie gleich die United We Care App aus dem Google Play Store oder App Store herunter.

Looking for services related to this subject? Get in touch with these experts today!!

Experts

COVID-19-Strategien zur Angstreduktion

 

Wie kann ich mich von COVID-19-Angst fernhalten, fragen Sie? Hier sind 5 einfache Strategien zur Verringerung der COVID-19-Angst:

Starten Sie gut in den Tag

Es kann verlockend sein, Ihren Tag mit einem schicken Gadget oder Telefon zu beginnen, das Ihnen sagt, wie Sie besser hätten schlafen sollen. Versuchen Sie stattdessen, Ihren Tag mit einer einfachen Achtsamkeitsübung zu beginnen. Ein solches Beispiel könnte sein, gleich nach dem Aufwachen 3 gute Dinge um sich herum wahrzunehmen. Dies kann Ihnen helfen, Ihren Tag positiv zu beginnen.

Folgen Sie einer gesunden Routine

Planen Sie Ihren Tag so, dass es sowohl Ihrem Geist als auch Ihrem Körper gut tut. Sogar eine tägliche 15-minütige Trainingsroutine kann den Serotoninspiegel in Ihrem Körper erhöhen, sodass Sie sich besser fühlen.

Konzentrieren Sie sich auf die Dinge, die Sie kontrollieren können

Bleiben Sie über die globale Pandemie auf dem Laufenden, aber überladen Sie sich nicht mit unnötigen Informationen. Machen Sie immer wieder Pausen von negativen Nachrichten in den Massenmedien und finden Sie Wege, Ihre Stimmung aufzuhellen, indem Sie Ihren Hobbys nachgehen, eine Comedy-Show ansehen oder mit Ihren Haustieren spielen. Halte die Atmosphäre um dich herum positiv und fülle deinen Geist mit positiven Gedanken. Dies wird Sie motiviert und hoffnungsvoll in die Zukunft blicken lassen.

Verbinden Sie sich mit anderen

Wenn Sie sozial verbunden bleiben, werden Glückshormone freigesetzt, die helfen, Angstzustände zu reduzieren und die Produktivität zu steigern. Egal, wie Sie sicherstellen, dass Sie über Anrufe oder Videoanrufe mit Menschen in Verbindung bleiben.

Machen Sie Atemübungen, wenn Sie sich ängstlich fühlen

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Atemübungen dazu beitragen, dass Sie sich beruhigen. Sie steigern die Leistungsfähigkeit und Konzentration und wirken zudem als starker Stressabbau.

Diese fünf einfachen Schritte werden die COVID-Angst in Schach halten und Ihnen helfen, besser mit all der Negativität umzugehen, die die aktuelle Pandemiesituation umgibt.

Unlock Exclusive Benefits with Subscription

  • Check icon
    Premium Resources
  • Check icon
    Thriving Community
  • Check icon
    Unlimited Access
  • Check icon
    Personalised Support
Avatar-Foto

Author : United We Care

Nach oben scrollen

United We Care Business Support

Thank you for your interest in connecting with United We Care, your partner in promoting mental health and well-being in the workplace.






    “Corporations has seen a 20% increase in employee well-being and productivity since partnering with United We Care”

    Your privacy is our priority