Neurophysiotherapie: Entdecken Sie die atemberaubenden Techniken, die Leben verändern werden

Mai 13, 2024

7 min read

Avatar-Foto
Author : United We Care
Neurophysiotherapie: Entdecken Sie die atemberaubenden Techniken, die Leben verändern werden

Einführung

In den letzten Jahren hat das Gebiet der Neurophysiotherapie weltweit an Bedeutung gewonnen. Es erfreut sich zunehmender Beliebtheit und es werden neue Techniken eingesetzt, um Menschen zu helfen, die aufgrund einer neurologischen Erkrankung ihre Bewegungsfähigkeit verloren haben. Viele Menschen sind sich dieses Gebiets und der dort angebotenen Dienstleistungen jedoch noch immer nicht bewusst. In diesem Artikel erhalten Sie einen Überblick über dieses Gebiet und die Auswirkungen, die es auf eine Person haben kann.

Was ist Neurophysiotherapie?

Die Bedeutung wird schon im Namen deutlich. Da der Fokus auf den beiden Wörtern „Neuro“ und „Physiotherapie“ liegt, haben Sie wahrscheinlich schon herausgefunden, worum es in diesem Bereich geht.

Grundsätzlich ist die Neurophysiotherapie ein spezialisierter Zweig der Physiotherapie, der sich auf die Behandlung von Menschen mit neurologischen Erkrankungen konzentriert. Meistens handelt es sich bei diesen Erkrankungen um Störungen oder Verletzungen, die das Gehirn und das Rückenmark betreffen [1]. Bei Menschen, bei denen die Nerven, die Signale an Muskeln oder Organe weiterleiten, beschädigt sind, kann die Neurophysiotherapie ein wirksamer Behandlungsansatz sein. Einige Beispiele für diese Erkrankungen sind traumatische Hirnverletzungen, Schlaganfälle, Rückenmarksverletzungen, Parkinson-Krankheit, Multiple Sklerose (MS) usw. [1] [2] [3].

Wenn Sie sich dieser Behandlung unterziehen, berücksichtigt der Experte Ihre individuellen Bedürfnisse, indem er beurteilt, wie sich Ihre Krankheit oder Verletzung auf Ihre Funktion auswirkt. Möglicherweise haben Sie Probleme mit Bewegung, Kraft, Gleichgewicht, Koordination und verschiedenen anderen Funktionen. Sobald die Beurteilung abgeschlossen ist, erstellt der Experte basierend auf den Ergebnissen einen personalisierten Behandlungsplan [1] [2].

Neurophysiotherapeutische Techniken nutzen in der Regel die Fähigkeit des Gehirns zur Neuroplastizität. Unser Gehirn und die Verbindungen darin sind nicht fest, sie verändern sich ständig. Diese Fähigkeit, sich zu verändern, neue Verbindungen herzustellen und sich neu zu organisieren, ist Neuroplastizität. Wenn Sie sich bei einem Neurophysiotherapeuten behandeln lassen, versucht dieser, das Gehirn dazu zu bringen, neue Verbindungen herzustellen. Dazu verwendet er eine Reihe von Techniken und Technologien, die auf motorische Kontrolle, Muskelkraft, Flexibilität, Gleichgewicht, Koordination und funktionelle Mobilität abzielen [1].

Lesen Sie mehr – Wie Yoga und Meditation bei traumatischen Hirnverletzungen helfen

Was ist der Unterschied zwischen Neurophysiotherapie und Physiotherapie?

Obwohl Physiotherapie und Neurophysiotherapie Bereiche sind, die sich auf die Verbesserung der körperlichen Funktion einer Person bei einer Krankheit konzentrieren, gibt es einige Unterschiede zwischen beiden. Im Großen und Ganzen ist die Neurophysiotherapie ein spezialisierterer Zweig der Physiotherapie. Auf dieser Grundlage umfassen die Unterschiede [1] [3] [4]:

Unterschied zwischen Neurophysiotherapie und Physiotherapie

  • Der Schwerpunkt der Intervention : Physiotherapeuten behandeln im Allgemeinen die Muskeln und Knochen. Ihr Schwerpunkt liegt auf Bewegung und Kraft, insbesondere wenn eine Verletzung oder eine Störung Sie daran hindert, Ihr Leben voll zu erfüllen. Der Schwerpunkt von Neurophysiotherapeuten liegt hingegen auf neurologischen Störungen, die die Mobilität beeinträchtigen. Da der Schwerpunkt eher auf dem Nervensystem und den Nerven liegt, die Nachrichten übertragen, nutzen sie hier die natürliche Fähigkeit einer Person zur Neuroplastizität.
  • Spezialisiertes Wissen: Die Spezialisierung von Neurophysiotherapeuten bedeutet, dass sie ein hohes Wissen über neurologische Erkrankungen haben und eine spezielle Ausbildung in deren Behandlung haben. Sie verstehen die komplexen Prozesse des Gehirns und des Nervensystems sowie deren Störungen und die Arten von Problemen, die bei diesen neurologischen Erkrankungen auftreten. Im Vergleich dazu haben Physiotherapeuten ein allgemeines Verständnis von neurologischen Erkrankungen.
  • Behandlungspläne und -techniken: Da beide Fachleute unterschiedliche Behandlungsschwerpunkte haben, unterscheiden sich auch ihre Techniken und Pläne. Die meisten Physiotherapeuten verwenden manuelle Therapie und Übungen wie das Bewegen der Gelenke oder das Anwenden von Wärme und Kälte auf den betroffenen Bereich. Neurophysiotherapeuten hingegen wenden nicht nur diese Techniken an, sondern verwenden auch spezielle Techniken, bei denen neuronale Netzwerke im Mittelpunkt stehen. Diese Methoden umfassen Gleichgewichts- und Gangtraining, elektrische Stimulation, Constraint-Mirror-Therapie usw.

Lesen Sie mehr über – Ein Leitfaden zum Tourett-Syndrom

Was sind die Vorteile der Neurophysiotherapie?

Wenn eine Person an neurologischen Störungen leidet, wird ihr Leben stark beeinträchtigt. Ihre Beziehungen leiden darunter, ihre Arbeit leidet und sie haben Schmerzen, die sogar die grundlegenden Funktionen ihres Lebens beeinträchtigen. Stellen Sie sich den Verlust der Bewegungsfähigkeit oder der Fähigkeit vor, das Gleichgewicht zu halten. Die Verluste beschränken sich nicht nur auf den physischen Körper. Da diese Erkrankungen die ordnungsgemäße Signalübertragung zwischen Gehirn und Körper stören, können auch grundlegende Funktionen wie Wahrnehmung, Sprache, Gedächtnis, Kognition und Verhalten verloren gehen [5].

In solchen Situationen bietet die Neurophysiotherapie eine breite Palette von Vorteilen. Einige davon sind [2] [6] [7] :

Was sind die Vorteile der Neurophysiotherapie?

  • Verbesserte motorische Funktion: Eine der Hauptfunktionen der Neurophysiotherapie besteht darin, die motorische Funktion oder Bewegung einer Person zu verbessern. Diese Techniken können Ihnen helfen, Ihre Muskelkraft wiederzuerlangen und Ihre Koordination, Ihr Gleichgewicht und Ihren Bewegungsumfang zu verbessern. Dies wird Ihnen schließlich helfen, die allgemeine Kontrolle über Ihre Bewegungen wiederzuerlangen und Sie werden in der Lage sein, tägliche Aktivitäten effizienter auszuführen.
  • Verbesserte Mobilität : Mobilität bedeutet Ihre Fähigkeit, sich selbst zu bewegen und fortzubewegen. Wenn eine Person an neurologischen Erkrankungen leidet, hat sie oft Schwierigkeiten beim Gehen oder selbstständigen Bewegen. Neurophysiotherapie kann dabei helfen, da sie sich auf die Verbesserung von Gang und Gleichgewicht konzentriert.
  • Schmerzbehandlung: Bei vielen neurologischen Erkrankungen ist Schmerz ein lästiger Komplize. Schmerzen in Muskeln, Knochen, Nerven und manchmal auch Schmerzen in Bereichen, die gar nicht existieren (insbesondere in Fällen, in denen Amputationen vorgenommen wurden, treten Phantomschmerzen auf) können das Leben schwer und unerträglich machen. Neurophysiotherapietechniken können helfen, Schmerzen zu lindern und das Leben der betroffenen Person erheblich zu verbessern.
  • Mehr Unabhängigkeit: Das Hauptziel der Neurophysiotherapie besteht darin, Ihnen zu mehr Unabhängigkeit zu verhelfen und Ihre Krankheit besser unter Kontrolle zu bekommen. All diese Techniken, die sich auf motorische Fähigkeiten, Gleichgewicht und Mobilität konzentrieren, helfen Ihnen, Ihre Unabhängigkeit bei Aufgaben wie Anziehen, Baden, Erledigung alltäglicher Aufgaben usw. wiederzuerlangen. Neurologische Erkrankungen nehmen einem Menschen seine Freiheit, aber Behandlungen wie diese können ihm einen Teil dieser Freiheit zurückgeben.
  • Verbesserte Lebensqualität: Wenn die Eingriffe erfolgreich sind, kann die Behandlung durch Neurophysiotherapeuten dazu beitragen, Ihre allgemeine Lebensqualität zu verbessern. Die Beweglichkeit nimmt zu, die Schmerzen nehmen ab und ein Teil der Bewegungskontrolle wird wiedererlangt. Dies allein hilft der Person, besser zu funktionieren als zuvor und man kann sich wieder mehr Aktivitäten widmen, die einem Spaß machen.

Weitere Informationen zu Neurodivergenz

Abschluss

Neurophysiotherapie ist ein spezialisierter Zweig der Physiotherapie. Diese Fachleute sind in der Regel eher im Bereich neurologischer Störungen ausgebildet und konzentrieren sich auf Probleme des Nervensystems. Wenn jemand unter Problemen wie einem Schlaganfall oder einer traumatischen Hirnverletzung leidet, können die Nerven, die für die Übermittlung von Nachrichten vom Gehirn an verschiedene Organe verantwortlich sind, beschädigt werden. Dies bedeutet, dass die Nachrichten nicht übermittelt werden und Organe oder Muskeln nicht funktionieren. Neurophysiotherapeuten kümmern sich um solche Personen und helfen ihnen, ihre Funktionsfähigkeit wiederzuerlangen, indem sie verschiedene Techniken anwenden, die dabei helfen, das Gehirn neu zu verdrahten.

United We Care ist eine globale Plattform für psychische Gesundheit, die sich der Förderung des ganzheitlichen Wohlbefindens des Einzelnen verschrieben hat. Wenn Sie Hilfe und Unterstützung für Ihre psychische Gesundheit benötigen, zögern Sie nicht, die Experten von United We Care zu kontaktieren. Unser engagiertes Team konzentriert sich darauf, die besten Lösungen für Ihr Wohlbefinden zu finden.

Verweise

  1. O. Shabir, „Was ist Neurophysiotherapie?“, News, https://www.news-medical.net/health/What-is-Neurophysiotherapy.aspx (abgerufen am 5. Juli 2023).
  2. M. Spanakis, I. Xylouri, E. Patelarou und A. Patelarou, „Eine Literaturübersicht über High-Tech-Physiotherapieinterventionen bei älteren Menschen mit neurologischen Störungen“, International Journal of Environmental Research and Public Health , Bd. 19, Nr. 15, S. 9233, 2022. doi:10.3390/ijerph19159233
  3. A. Saeed, „Was ist neurologische Physiotherapie? Umfang, Behandlung, Übungen“, Healing With PT, https://healingwithpt.com/things-you-should-know/whats-neurological-physiotherapy-scope-treatment-exercises/ (abgerufen am 5. Juli 2023).
  4. T. Taverner, „Der Unterschied zwischen Neurophysiotherapie und Physiotherapie“, VIM Health, https://vimhealthcare.co.uk/what-is-the-difference-between-neuro-physiotherapy-and-physiotherapy/ (abgerufen am 5. Juli 2023).
  5. „Neurologische Physiotherapie in der Privatpraxis“, Physiopedia, https://www.physio-pedia.com/Neurological_Physiotherapy_in_Private_Practice (abgerufen am 5. Juli 2023).
  6. Was ist neurologische Physiotherapie? Was sind ihre Vorteile?, https://lanalifecare.com/neurological-physiotherapy/ (abgerufen am 5. Juli 2023).
  7. D. Banning, „Was ist neurologische Physiotherapie? Was ist ein Neurophysio?“, Body Agility Pty Ltd, https://www.bodyagility.com.au/post/what-is-neurological-physiotherapy-what-is-a-nuero-physio (abgerufen am 5. Juli 2023).

Unlock Exclusive Benefits with Subscription

  • Check icon
    Premium Resources
  • Check icon
    Thriving Community
  • Check icon
    Unlimited Access
  • Check icon
    Personalised Support
Avatar-Foto

Author : United We Care

Nach oben scrollen

United We Care Business Support

Thank you for your interest in connecting with United We Care, your partner in promoting mental health and well-being in the workplace.

“Corporations has seen a 20% increase in employee well-being and productivity since partnering with United We Care”

Your privacy is our priority