Wie funktioniert Selbstbehinderung erklärt

Dezember 12, 2022

6 min read

Wie gehen wir ein drohendes Problem an, das ein hohes Scheiternrisiko birgt? Wir tun alles, was wir können, um uns vorzubereiten und sicherzustellen, dass wir bei diesem Unterfangen erfolgreich sind. Überraschenderweise können wir unserem Weg zum Erfolg Hindernisse in den Weg legen. Selbstbehinderung ist ein Phänomen, bei dem manche Menschen Rechtfertigungen schaffen oder sogar Handlungen ausführen, die es schwieriger machen, bei einem zukünftigen Unterfangen erfolgreich zu sein.

Was ist Selbstbehinderung?

Selbstbehinderung funktioniert auf eine Weise, die Ihre Erfolgsaussichten gefährdet. Warum sollte jemand etwas unternehmen, das seine Chancen zu scheitern erhöht? Forscher haben herausgefunden, dass wir manchmal so weit gehen, unsere Erfolgsaussichten zu beeinträchtigen, um die Verantwortung für unser Versagen zu vermeiden. Selbstbehinderung ist definiert als Verhaltensweisen oder Bemerkungen, die es uns ermöglichen, Anstrengungen zu vermeiden oder Verantwortung für zukünftige Fehler zu übernehmen, die unserem Selbstwertgefühl schaden könnten. Sich Mühe zu geben und zu scheitern, ist für unser Selbstwertgefühl weitaus demütigender und schädlicher als Selbstbehinderung und Ausreden dafür, warum wir gescheitert sind. Unsere Entscheidungen und unser Verhalten bieten uns die Möglichkeit, Erfolge zu internalisieren und Misserfolge zu externalisieren, wenn wir uns selbst behindern. Anders ausgedrückt: Selbstbehinderung ermöglicht es uns, Anerkennung für unsere Triumphe zu beanspruchen, während wir anderen die Schuld für unser Unglück geben.

Warum machen Menschen Selbstbehinderung?

Laut Psychologen haben wir alle den starken Wunsch, äußere Umstände für unsere Mängel verantwortlich zu machen, während wir die persönliche Verantwortung für unsere Leistungen übernehmen. Dieses Verhalten hilft uns, unser Selbstwertgefühl zu bewahren, aber es kann uns auch dazu bringen, Dinge zu tun, die unsere Erfolgswahrscheinlichkeit verringern. Dies wird als Selbstbehinderung bezeichnet, die als selbstzerstörerisches Verhalten oder selbstzerstörerische Entscheidung beschrieben wird, die Menschen daran hindert, persönliche Verantwortung für ihre Handlungen zu übernehmen.

Wie funktioniert Selbstbehinderung?

Die erste Frage, die Ihnen vielleicht in den Sinn kommt, ist, wie funktioniert Selbstbehinderung ? Nun, die Menschen errichten im Wesentlichen Barrieren, sodass potenzielle Fehler diesen anderen Faktoren zugeschrieben werden können. Wenn Menschen entdecken, dass ihr Mangel an Fachwissen oder Vorbereitung zu ihrem Scheitern beigetragen hat, kann das ärgerlich sein. Selbstbehinderung kann viele unterschiedliche Formen annehmen. Dieses Verhalten kann manchmal sehr harmlos sein, aber es kann auch ziemlich gefährlich für andere sein. Es kann Menschen in manchen Situationen sogar dazu bringen, an einer potenziell riskanten Aktivität teilzunehmen.

Einige Beispiele für Selbstbehinderungsarbeit

Eines der Beispiele für selbstbehinderte Arbeit sind: Martha ist eine College-Studentin der ersten Generation, die daran gewöhnt ist, mit minimalem Aufwand in Wissenschaft und Sport gute Leistungen zu erbringen. Trotz ihres bisherigen Erfolgs hat Martha Mühe, mit ihrem naturwissenschaftlichen Unterricht Schritt zu halten. Sie versteht, dass die Zwischenprüfung in ihrem naturwissenschaftlichen Unterricht 25 % seiner Endnote wert ist und das Potenzial hat, seinen Klassendurchschnitt zu verbessern. Sie beschließt, mit ihren Kumpels in den Urlaub zu fahren, anstatt am Wochenende vor seiner Prüfung zu lernen. Martha ist enttäuscht, als sie bei ihrer Zwischenprüfung ein „D“ erhält. Sie kommt zu dem Schluss, dass er bei der Prüfung schlecht abgeschnitten hat, da er im Urlaub war und keine Zeit zum Lernen hatte. Selbstbehinderung wird durch Stephens Verhalten veranschaulicht.

Was sind die positiven und negativen Emotionen der Selbstbehinderung?

Selbstbehinderung ist ein Kompromiss, da es sowohl positive als auch negative Emotionen der Selbstbehinderung hat . Selbstbehinderung beinhaltet das Aufstellen einer Straßensperre für die eigene Leistung. Selbstbehindernde reduzieren ihre Erfolgschancen und schützen sich gleichzeitig vor den Folgen eines Scheiterns. Selbstbehinderung scheint jedoch langfristige Folgen zu haben. Es hat sich beispielsweise gezeigt, dass chronische Selbstbehinderer schulisch schlechter abschneiden und sich langsamer an das Leben anpassen. Darüber hinaus kann, wie zuvor angedeutet, eine Person, die an Selbstbehinderung teilnimmt, mit mehreren zwischenmenschlichen Implikationen konfrontiert sein. Einige Experten glauben, dass regelmäßige Selbstbehinderung zur Entwicklung langfristiger selbstzerstörerischer Verhaltensweisen wie Alkoholismus oder Drogenabhängigkeit führen könnte. Die Motivation zur Selbstbehinderung wird durch das Selbstwertgefühl einer Person beeinflusst. Für Selbstverbesserungszwecke, Menschen mit hohem Selbstwertgefühl, Selbstbehinderung (oder um ihren Erfolg zu steigern). Menschen mit geringem Selbstwertgefühl dagegen schützen sich vor Selbstbehinderung.

Wie kann man Selbstbehinderung stoppen?

Wir geben oft zu, dass wir etwas wollen, und handeln dann auf eine Weise, die das genaue Gegenteil von dem ist, was wir uns wünschen

  1. Halten Sie Ausschau nach roten Fahnen .

Selbstbehinderung ist dadurch gekennzeichnet, dass Sie Ihre Anstrengungen reduzieren, Ausreden finden oder sich ablenken (Musik, Trinken usw.). Ein Mentor oder ein Kollege kann Ihnen häufig dabei helfen, sich wieder zurechtzufinden.

  1. Anstatt Ausreden zu finden, denken Sie an „Was-wäre-wenn“ und „Wenn-nur“.

Untersuchungen zufolge kann selbstbehinderndes Denken umgekehrt werden, um ermutigend zu sein. Bestimmen Sie, was Sie gegen die Probleme tun können, die unter Ihrer Kontrolle stehen.

  1. Erkenne deine negativen Gefühle an und lerne, mit ihnen umzugehen.

Wenn wir unser „Wenn-nur“ nutzen, um uns selbst zu drängen, anstatt uns zu entschuldigen, haben Untersuchungen gezeigt, dass wir anfälliger für unangenehme Emotionen wie Unzufriedenheit und selbstgesteuerten Zorn sind.

  1. Streben Sie nach Meisterschaft.

Wenn wir versuchen, negatives Feedback aus mehreren Quellen, wie z. B. Kritik von Kollegen, zu minimieren, ist es am wahrscheinlichsten, dass wir uns selbst behindern. Identifizieren Sie, was Ihnen wichtig ist, und entwickeln Sie Ideen, die Ihnen den Einstieg erleichtern.

Vermeiden Sie es, Ihr Leben zu sabotieren, buchen Sie eine Beratung bei einem erfahrenen Therapeutenbuchen Sie jetzt

Zusammenfassung Beim Durchsehen dieser Liste ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass wir uns selbst schaden könnten, wenn wir versuchen, zu beeinflussen, wie andere uns oder uns selbst wahrnehmen. Diese Szenarien haben nichts damit zu tun, Probleme zu lösen, Menschen zu helfen oder die Ziele des Teams oder der Organisation voranzutreiben. Bei Selbstbehinderung, sei es in Form von Ausreden oder selbstzerstörerischem Verhalten, geht es nicht darum, Lösungen zu finden; es geht darum, die Person zu schützen, indem man Wahrnehmungen reguliert. Weitere Informationen finden Sie auf der United We Care- Website

Overcoming fear of failure through Art Therapy​

Ever felt scared of giving a presentation because you feared you might not be able to impress the audience?

 

Make your child listen to you.

Online Group Session
Limited Seats Available!